Browse Prior Art Database

Erinnerung und Automatisierung der Weiterleitung von Terminen zu systemspezifischen Wartungs- und Sicherheitsueberpruefungen aus der Syngoapplikation

IP.com Disclosure Number: IPCOM000029116D
Original Publication Date: 2004-Jul-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Jul-25
Document File: 1 page(s) / 22K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Planmaessige Wartungs- und Sicherheitsinspektionsanforderungen bei Medizintechnikgeraeten werden derzeit je nach Anwender manuell oder mit Hilfe von Unternehmensorganisationssoftware geplant. Die jeweiligen Servicetechniker der Geraetehersteller planen mittels einer Webapplikation ein oder zwei Jahre im Voraus die entsprechenden Servicetermine und aendern diese. Diese Planung ist bislang sehr aufwaendig. Die Durchfuehrung derartiger Wartungs- und Sicherheitsueberpruefungen an Medizintechnikgeraeten sollen nunmehr auf der Basis beispielsweise von Syngo, einer computergestuetzten Bildgebungsanwendung, erfolgen. Dabei erhaelt der Anwender je nach gefordertem Zyklus eine vom System generierte Aufforderung zur Wartung, Sicherheitsinspektion, Austausch von Systemkomponenten usw. Die jeweilige Nachricht erfolgt in Form eines Popup-Fensters. Dieser Vorgang wird zusaetzlich in einer Logdatei festgehalten. Die Datenpflege, d.h. der Eintrag in die Systemsoftware, erfolgt durch den Servicetechniker bzw. durch den Anlagenverantwortlichen. Der Anwender kann somit seinen Verpflichtungen als Betreiber leichter nachkommen. Die Serviceerinnerung erfolgt eine bestimmte Zeit vor Faelligkeit des Services, so dass der Anwender ausreichend Zeit hat, sich um die entsprechenden Arbeiten zu kuemmern. Ausserdem ist in die Systemsoftware eine Vorhersagefunktion implementiert, die dem Anwender fruehzeitig die Moeglichkeit gibt, seine individuelle Terminplanung fuer das System zu erfassen und gegebenenfalls auch rechtzeitig gemaess den individuellen Wuenschen innerhalb eines bestimmten Zeitfensters einen Wunschtermin in das System einzugeben.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 55% of the total text.

Page 1 of 1

S

Erinnerung und Automatisierung der Weiterleitung von Terminen zu systemspezifischen Wartungs- und Sicherheitsueberpruefungen aus der Syngoapplikation

Idee: Uwe Jaendrasch, DE- Erlangen; Udo Seeger, DE-Erlangen

Planmaessige Wartungs- und Sicherheitsinspektionsanforderungen bei Medizintechnikgeraeten werden derzeit je nach Anwender manuell oder mit Hilfe von Unternehmensorganisationssoftware geplant. Die jeweiligen Servicetechniker der Geraetehersteller planen mittels einer Webapplikation ein oder zwei Jahre im Voraus die entsprechenden Servicetermine und aendern diese. Diese Planung ist bislang sehr aufwaendig.

Die Durchfuehrung derartiger Wartungs- und Sicherheitsueberpruefungen an Medizintechnikgeraeten sollen nunmehr auf der Basis beispielsweise von Syngo, einer computergestuetzten Bildgebungsanwendung, erfolgen. Dabei erhaelt der Anwender je nach gefordertem Zyklus eine vom System generierte Aufforderung zur Wartung, Sicherheitsinspektion, Austausch von Systemkomponenten usw. Die jeweilige Nachricht erfolgt in Form eines Popup-Fensters. Dieser Vorgang wird zusaetzlich in einer Logdatei festgehalten. Die Datenpflege, d.h. der Eintrag in die Systemsoftware, erfolgt durch den Servicetechniker bzw. durch den Anlagenverantwortlichen. Der Anwender kann somit seinen Verpflichtungen als Betreiber leichter nachkommen. Die Serviceerinnerung erfolgt eine bestimmte Zeit vor Faelligkeit des Services, so dass der Anwender ausreichend Zeit hat, sich um die entsprechenden A...