Browse Prior Art Database

Bedienungsrueckmeldung und –fuehrung waehrend des Einrichtbetriebes von Produktions- und Werkzeugmaschinen, Robotern und Handlingsgeraeten mittels funkuebertragener Sprachausgabe

IP.com Disclosure Number: IPCOM000030747D
Original Publication Date: 2004-Sep-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Sep-25
Document File: 1 page(s) / 28K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Bei vielen Produktions- und Werkzeugmaschinen kann waehrend eines Bearbeitungsprozesses ein manuelles Einrichten bzw. Verfahren der Maschinenachsen noetig sein. Aktuelle Betriebszustaende bzw. Verfahrparameter derartiger Maschinen werden optisch beispielsweise mittels LED, Klartext, etc. bzw. mittelbar ueber Schalterstellungen angezeigt. Da die Bedienung dieser Maschinen meistens ueber Bedienhandgeraete oder Maschinensteuertafeln erfolgt, ist der Bedienende zur Erfassung von Anzeigenaenderungen haeufig gezwungen den eigentlichen Prozess zu unterbrechen bzw. zu stoppen. Dies kann zu einer Verlaengerung der Einrichtzeit oder bei parallelem Handeln zu einer Gefaehrdung des Bedienpersonals fuehren. Vorgeschlagen wird nun, die Nutzung von akustischen Informationen zur Rueckmeldung waehrend des Verfahrens bzw. Einrichten. Ausloeser einer Rueckmeldung kann z.B. das Druecken einer Verfahrtaste, die Betaetigung eines Joysticks oder auch ein Sprachbefehl sein. Ihre Inhalte koennen beispielsweise sein: Betriebsartenzustand, Geschwindigkeit, Verfahrrichtung, aktuelle Position oder andere Daten bzw. Prozessinformationen.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 76% of the total text.

Page 1 of 1

S

Bedienungsrueckmeldung und -fuehrung waehrend des Einrichtbetriebes von Produktions- und Werkzeugmaschinen, Robotern und Handlingsgeraeten mittels funkuebertragener Sprachausgabe

Idee: Heinrich Tepe, DE-Erlangen

Bei vielen Produktions- und Werkzeugmaschinen kann waehrend eines Bearbeitungsprozesses ein manuelles Einrichten bzw. Verfahren der Maschinenachsen noetig sein. Aktuelle Betriebszustaende bzw. Verfahrparameter derartiger Maschinen werden optisch beispielsweise mittels LED, Klartext, etc. bzw. mittelbar ueber Schalterstellungen angezeigt. Da die Bedienung dieser Maschinen meistens ueber Bedienhandgeraete oder Maschinensteuertafeln erfolgt, ist der Bedienende zur Erfassung von Anzeigenaenderungen haeufig gezwungen den eigentlichen Prozess zu unterbrechen bzw. zu stoppen. Dies kann zu einer Verlaengerung der Einrichtzeit oder bei parallelem Handeln zu einer Gefaehrdung des Bedienpersonals fuehren.

Vorgeschlagen wird nun, die Nutzung von akustischen Informationen zur Rueckmeldung waehrend des Verfahrens bzw. Einrichten. Ausloeser einer Rueckmeldung kann z.B. das Druecken einer Verfahrtaste, die Betaetigung eines Joysticks oder auch ein Sprachbefehl sein. Ihre Inhalte koennen beispielsweise sein: Betriebsartenzustand, Geschwindigkeit, Verfahrrichtung, aktuelle Position oder andere Daten bzw. Prozessinformationen.

Die vorgeschlagene Idee bietet u.a. folgende Vorteile:

* Erhoehte Sicherheit, da es dem Bedienenden ermoeglicht sich auf die eigentlichen Aufgaben ...