Browse Prior Art Database

Phone Adapter for Mobile Devices

IP.com Disclosure Number: IPCOM000031389D
Published in the IP.com Journal: Volume 4 Issue 10 (2004-10-25)
Included in the Prior Art Database: 2004-Oct-25
Document File: 2 page(s) / 140K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Bislang stehen einem Telekommunikationsteilnehmer fuer ein schnurloses Telefonieren in der haeuslichen Umgebung (Festnetzanschluss) lediglich DECT-Telefone (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) zur Verfuegung, die aus einer Basisstation und einem oder mehreren Funktelefonen bestehen. Eine weitere Loesung ist ein Angebot eines Mobilfunkanbieters (Firma Vodafone), welches auf GSM-Technologie (Global System for Mobile Communications) basiert und einen kostenpflichtigen Anschluss bei dem betreffenden Anbieter voraussetzt. Dabei wird dem Mobilfunkteilnehmer eine bestimmte Funkzelle, in der sich dessen Wohnung befindet, quasi als Hausanschluss zugeteilt. Die Idee betrifft nun ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Umleiten von Anrufen aus dem Festnetz zu mobilen Endgeraeten und von mobilen Endgeraeten in das Festnetz ueber Bluetooth bzw. WLAN/LAN-Technologie (Wireless Local Area Network/Local Area Network). Hierbei wird ein ueber das Festnetz kommender Anruf mittels eines zentralen Phone Adapters an weitere Kommunikationsendgeraete weitergeleitet. Der Phone Adapter ist eine Vorrichtung, welche zwischen einem herkoemmlichen Telefonanschluss und den Kommunikationsendgeraeten geschaltet wird. Neben den Anschlussmoeglichkeiten fuer raeumlich fest installierte Telefone wie die ueblichen analogen oder digitalen Haustelefone, Anrufbeantworter oder Telefaxgeraete verfuegt der Phone Adapter ueber ein WLAN/LAN- bzw. Bluetooth-Modul, welches eine Verbindung zu mobilen Kommunikationsendgeraeten wie Mobilfunkgeraeten, PDAs oder anderen Bluetooth- bzw. WLAN/LAN-faehigen Geraeten ermoeglicht. Der Phone Adapter ermoeglicht somit in Zusammenarbeit mit einem Mobilfunkgeraet mindestens alle Funktionen eines schnurlosen Haustelefons.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 52% of the total text.

Page 1 of 2

S

Phone Adapter for Mobile Devices

Idee: Nima Madershahain, DE-Muenchen

Bislang stehen einem Telekommunikationsteilnehmer fuer ein schnurloses Telefonieren in der haeuslichen Umgebung (Festnetzanschluss) lediglich DECT-Telefone (Digital Enhanced Cordless Telecommunications) zur Verfuegung, die aus einer Basisstation und einem oder mehreren Funktelefonen bestehen. Eine weitere Loesung ist ein Angebot eines Mobilfunkanbieters (Firma Vodafone), welches auf GSM-Technologie (Global System for Mobile Communications) basiert und einen kostenpflichtigen Anschluss bei dem betreffenden Anbieter voraussetzt. Dabei wird dem Mobilfunkteilnehmer eine bestimmte Funkzelle, in der sich dessen Wohnung befindet, quasi als Hausanschluss zugeteilt.

Die Idee betrifft nun ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Umleiten von Anrufen aus dem Festnetz zu mobilen Endgeraeten und von mobilen Endgeraeten in das Festnetz ueber Bluetooth bzw. WLAN/LAN-Technologie (Wireless Local Area Network/Local Area Network). Hierbei wird ein ueber das Festnetz kommender Anruf mittels eines zentralen Phone Adapters an weitere Kommunikationsendgeraete weitergeleitet. Der Phone Adapter ist eine Vorrichtung, welche zwischen einem herkoemmlichen Telefonanschluss und den Kommunikationsendgeraeten geschaltet wird. Neben den Anschlussmoeglichkeiten fuer raeumlich fest installierte Telefone wie die ueblichen analogen oder digitalen Haustelefone, Anrufbeantworter oder Telefaxgeraete verfuegt der Phone Adapter ueber ein WLAN/LAN- bzw. Bluetooth-Modul, welches eine Verbindung zu mobilen Kommunikationsendgeraeten wie Mobilfunkgeraeten, PDAs oder anderen Bluetooth- bzw. WLAN/LAN-faehigen Geraeten ermoeglicht. Der Phone Adapter ermoeglicht somit in Zusammenarbeit mit einem Mobilfunkgeraet mindestens alle Funktionen eines schnurlosen Haustelefons.

Der Phone Adapter funktioniert wie folgt:

Kommt ein Anruf an, dann wird dieser zunaechst vom Phone Adapter empfangen. Der Phone Adapter entscheidet dann, an welches Telekommunikationsendgeraet der Anruf weitergeleitet wird. Es ist auch moeglich, dass der Anruf an mehrere Endgeraete gleichzeitig weitergeleitet wird. Ist bereits eine Verbindung zwischen einem oder mehreren Bluetooth- bzw. WLAN-/LAN-Schnittstellen aufgebaut, dann kann der Anruf auch an diese weitergeleitet werden. Ebenfalls kann auch ein Anruf von dem Kommunikationsendgeraet mittels Phone Adapter in das Festnetz getaetigt werden. Somit kann ein Mobilfunkgeraet wie ein DECT-Telefon eingesetzt werden. Abbildung 1 zeigt den schematischen Aufbau und Anschluss des Phone Ada...