Browse Prior Art Database

LED-Ueberwachung in Signalen mittels organischer Photovoltaik

IP.com Disclosure Number: IPCOM000031710D
Published in the IP.com Journal: Volume 4 Issue 11 (2004-11-25)
Included in the Prior Art Database: 2004-Nov-25
Document File: 1 page(s) / 28K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

In der Signal- und Sicherungstechnik ist es unumgaenglich, dass die Signalgeber bezueglich ihrer Funktion ueberwacht werden, um Fehlfunktionen oder Ausfaelle schnell erkennen und beheben zu koennen. Die bislang eingesetzten Fadenlampen lassen sich verhaeltnismaessig einfach ueberwachen. Wird der Faden zerstoert, so leuchtet die Lampe nicht, und es ist keine Spannung messbar. Bei einem Kurzschluss wird eine zu hohe Spannung gemessen. Licht emittierende Dioden (LEDs) gehoeren zu den Elektroluminiszenzstrahlern und lassen sich als solche nicht auf diese Weise ueberwachen. Es sind Halbleiterdioden, die nach Anlegen der Durchlassspannung aus der Sperrschicht heraus Licht emittieren. Dabei kann es aber vorkommen, dass trotz eines vorhandenen Stromflusses kein Licht emittiert wird. Eine Einzelueberwachung von LEDs wird derzeit nicht durchgefuehrt. Es existieren lediglich Schaltungen auf Treiberebene, die ueber Umwege den Ausfall einer tolerierbaren Anzahl von LEDs ueberwachen koennen. Zusaetzlich wird von einer Lebensdauer von etwa zehn Jahren ausgegangen, nach deren Ablauf die Elemente ausgetauscht werden sollten.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 74% of the total text.

Page 1 of 1

S

LED-Ueberwachung in Signalen mittels organischer Photovoltaik

Idee: Christian Lawnik, DE-Berlin

In der Signal- und Sicherungstechnik ist es unumgaenglich, dass die Signalgeber bezueglich ihrer Funktion ueberwacht werden, um Fehlfunktionen oder Ausfaelle schnell erkennen und beheben zu koennen. Die bislang eingesetzten Fadenlampen lassen sich verhaeltnismaessig einfach ueberwachen. Wird der Faden zerstoert, so leuchtet die Lampe nicht, und es ist keine Spannung messbar. Bei einem Kurzschluss wird eine zu hohe Spannung gemessen.

Licht emittierende Dioden (LEDs) gehoeren zu den Elektroluminiszenzstrahlern und lassen sich als solche nicht auf diese Weise ueberwachen. Es sind Halbleiterdioden, die nach Anlegen der Durchlassspannung aus der Sperrschicht heraus Licht emittieren. Dabei kann es aber vorkommen, dass trotz eines vorhandenen Stromflusses kein Licht emittiert wird. Eine Einzelueberwachung von LEDs wird derzeit nicht durchgefuehrt. Es existieren lediglich Schaltungen auf Treiberebene, die ueber Umwege den Ausfall einer tolerierbaren Anzahl von LEDs ueberwachen koennen. Zusaetzlich wird von einer Lebensdauer von etwa zehn Jahren ausgegangen, nach deren Ablauf die Elemente ausgetauscht werden sollten.

Es wird daher vorgeschlagen, so genannte gedruckte organische Solarzellen aus einem speziellen Polymer in die Gehaeuse bzw. die Aufnahme der LEDs zu integrieren. Solche Folien sind extrem duenn und flexibel und lassen sich daher einfach zu bestehenden Baugruppen...