Browse Prior Art Database

Ausbau-Gasturbine mit Eigenleistung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000033014D
Original Publication Date: 2004-Dec-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Dec-25
Document File: 1 page(s) / 18K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Der Herstellungsort von Kraftwerkskomponenten liegt oftmals sehr weit weg vom eigentlichen Einsatzort. Daher gehen Hersteller dieser Kraftwerkskomponenten weltweit Kooperationen mit Unterlieferanten fuer technisch weniger anspruchsvolle Komponenten von Kraftwerken wie beispielsweise der Einhausung ein, um naeher am Einsatzort produzieren zu koennen. Ein weiterer Weg ist die Lizenzvergabe ueber einzelne Kraftwerkskomponenten, wobei der Lizenznehmer entsprechende Produktionsvorgaben erhaelt. Darueber hinaus erfolgt der Transport kompletter Komponenten ueber die Strasse per Schwerlasttransporter, anschliessend via Schiff und der restliche Transport wieder ueber die Strasse, was einen relativ grossen organisatorischen Aufwand erfordert.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 89% of the total text.

Page 1 of 1

S

Ausbau-Gasturbine mit Eigenleistung

Idee: Sabine Hoemke, DE-Muelheim; Beate Heimberg, DE-Muelheim; Alfred Rott, DE-Muelheim

Der Herstellungsort von Kraftwerkskomponenten liegt oftmals sehr weit weg vom eigentlichen Einsatzort. Daher gehen Hersteller dieser Kraftwerkskomponenten weltweit Kooperationen mit Unterlieferanten fuer technisch weniger anspruchsvolle Komponenten von Kraftwerken wie beispielsweise der Einhausung ein, um naeher am Einsatzort produzieren zu koennen. Ein weiterer Weg ist die Lizenzvergabe ueber einzelne Kraftwerkskomponenten, wobei der Lizenznehmer entsprechende Produktionsvorgaben erhaelt. Darueber hinaus erfolgt der Transport kompletter Komponenten ueber die Strasse per Schwerlasttransporter, anschliessend via Schiff und der restliche Transport wieder ueber die Strasse, was einen relativ grossen organisatorischen Aufwand erfordert.

Die Idee besteht nun darin, den jeweiligen Endabnehmern Kraftwerkskomponenten wie Gasturbinen als Bausaetze zu liefern. Dies kann je nach Wunsch des Kraftwerksbetreibers in verschiedenen Ausbaustufen erfolgen, ganz danach welchen Grad der Eigenleistung der Kaeufer einzubringen bereit ist. Im weitestgehenden Fall kann der Kaeufer die kompletten Kraftwerkskomponenten erst vor Ort montieren. Dabei koennen den einzelnen Bausaetzen das notwendige Werkzeug zur Montage beigelegt werden. Am Kraftwerk wird der Bausatz dann ausgepackt und anhand einer beigelegten Montageanleitung zusammengebaut und mit den bereits vorhan...