Browse Prior Art Database

Verbindung von Verdichter-Laufschaufeltraegern mit Federelementen zur Aufnahme der Radialverformungen durch thermische Dehnungen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000124581D
Published in the IP.com Journal: Volume 5 Issue 5 (2005-05-20)
Included in the Prior Art Database: 2005-May-20
Document File: 2 page(s) / 181K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Verdichterleitschaufeltraeger bei Gasturbinen werden zur Entnahme von Kuehlluft unterbrochen. An den Kuehlluftentnahmen sind die Leitschaufeltraeger nur durch schmale Stege verbunden. Diese Stege muessen bei betriebswarmer Maschine grosse Verformungen ertragen. Diese Verformungen werden den Stegen durch die unterschiedlichen thermischen Ausdehnungen der Leitschaufeltraegerteile vor und hinter den Stegen aufgepraegt, da sich die Luft im Verdichter stark erhitzt und daher auch der Leitschaufeltraeger in Stroemungsrichtung immer heisser wird. Die grossen Verformungen ergeben in den Stegen hohe Spannungen und erfordern hochwertige und kostenintensive Materialien fuer die kompletten Leitschaufeltraeger (siehe Abb. 1). Eine andere bislang praktizierte Moeglichkeit besteht darin, die Leitschaufeltraeger an den Kuehlluftentnahmestellen aufzuteilen (siehe Abb. 2). Die Teile des Leitschaufeltraegers muessen dann einzeln im Gehaeuse befestigt, zentriert und ausgerichtet werden.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 73% of the total text.

Page 1 of 2

S

Verbindung von Verdichter-Laufschaufeltraegern mit Federelementen zur Aufnahme der Radialverformungen durch thermische Dehnungen

Idee: Hajrudin Ceric, DE-Muelheim; Dr. Christian Cornelius, DE-Muelheim; Thomas Ditzel, DE-

Muelheim; Joachim Kruetzfeldt, DE-Muelheim; Dr. Marc Mittelbach, DE-Muelheim; Marco Neujahr, DE-Muelheim; Vadim Shevchenko, DE-Muelheim

Verdichterleitschaufeltraeger bei Gasturbinen werden zur Entnahme von Kuehlluft unterbrochen. An den Kuehlluftentnahmen sind die Leitschaufeltraeger nur durch schmale Stege verbunden. Diese Stege muessen bei betriebswarmer Maschine grosse Verformungen ertragen. Diese Verformungen werden den Stegen durch die unterschiedlichen thermischen Ausdehnungen der Leitschaufeltraegerteile vor und hinter den Stegen aufgepraegt, da sich die Luft im Verdichter stark erhitzt und daher auch der Leitschaufeltraeger in Stroemungsrichtung immer heisser wird. Die grossen Verformungen ergeben in den Stegen hohe Spannungen und erfordern hochwertige und kostenintensive Materialien fuer die kompletten Leitschaufeltraeger (siehe Abb. 1). Eine andere bislang praktizierte Moeglichkeit besteht darin, die Leitschaufeltraeger an den Kuehlluftentnahmestellen aufzuteilen (siehe Abb. 2). Die Teile des Leitschaufeltraegers muessen dann einzeln im Gehaeuse befestigt, zentriert und ausgerichtet werden.

Die Problematik kann dadurch geloest werden, indem der jeweilige Leitschaufeltraeger an den Kuehlluftentnahmestellen geteilt wird und die Leitscha...