Browse Prior Art Database

Automatische Entschichtungsanlage fuer Gasturbinenbauteile

IP.com Disclosure Number: IPCOM000124644D
Original Publication Date: 2005-Jun-20
Included in the Prior Art Database: 2005-Jun-20
Document File: 2 page(s) / 161K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Gasturbinenbauteile aus Nickelbasis-Superlegierungen unterliegen im Betrieb hohen Beanspruchungen. Zum Schutz des Grundmaterials im Betrieb und zur Verlaengerung der Standzeit werden die Bauteile mit MCrAlY-Beschichtungen oder einer Kombination aus MCrAIY-Beschichtung als Haftvermittler und einer TBC (engl. Thermal Barrier Coating) als Waermedaemmschutz versehen. Nach einer Revisionsperiode wird die Schicht entfernt und eine neue Schicht aufgebracht. Dies geschieht in einer Vielzahl von Prozessen: Z.B.: AI2O3-Strahlen, Trockeneisstrahlen, Saeurestrippen, elektrochemisches Strippen, engl. Heat Tint usw. Es wird eine Reihe von standardisierten, getrennt voneinander betrachteten Prozessen durchgefuehrt. Zwischen den Prozessschritten erfolgt haeufig eine Unterbrechung des Produktionsablaufes, sei es weil eine Umlagerung der Teile in andere Behaelter notwendig ist, oder aber eine visuelle Begutachtung der Bauteile notwendig ist.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 52% of the total text.

Page 1 of 2

S

Automatische Entschichtungsanlage fuer Gasturbinenbauteile

Idee: Dr. Michael Ott, DE-Muelheim a. d. Ruhr

Gasturbinenbauteile aus Nickelbasis-Superlegierungen unterliegen im Betrieb hohen Beanspruchungen. Zum Schutz des Grundmaterials im Betrieb und zur Verlaengerung der Standzeit werden die Bauteile mit MCrAlY-Beschichtungen oder einer Kombination aus MCrAIY-Beschichtung als Haftvermittler und einer TBC (engl. Thermal Barrier Coating) als Waermedaemmschutz versehen. Nach einer Revisionsperiode wird die Schicht entfernt und eine neue Schicht aufgebracht. Dies geschieht in einer Vielzahl von Prozessen: Z.B.: AI2O3-Strahlen, Trockeneisstrahlen, Saeurestrippen, elektrochemisches Strippen, engl. Heat Tint usw. Es wird eine Reihe von standardisierten, getrennt voneinander betrachteten Prozessen durchgefuehrt. Zwischen den Prozessschritten erfolgt haeufig eine Unterbrechung des Produktionsablaufes, sei es weil eine Umlagerung der Teile in andere Behaelter notwendig ist, oder aber eine visuelle Begutachtung der Bauteile notwendig ist.

Es wird eine automatisierte Stripanlage vorgeschlagen, die alle notwendigen Prozesse einbindet. Die Abbildung zeigt einen Ablaufplan. Fuer jeden Schaufeltyp (Typ, Beschichtungskombination) wird durch eine Reihe von Vorversuchen zunaechst ein Programm festgelegt. Zweckmaessig ist es, entsprechende Haltegestelle zu verwenden, die es erlauben mehrere Schaufeln gleichzeitig zu reinigen, und dabei die Entnahme einzelner Schaufeln zulassen. Der Entschichtungsprozess beginnt mit dem Entfernen der TBC mittels Trockeneisstrahlen. Deren erfolgreiche Durchfuehrung wird durch eine optische Qualitaetsk...