Browse Prior Art Database

Austauschbare Liegenschienenoberflaechen fuer Tragrohre in Kernspintomografen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000125192D
Original Publication Date: 2005-Jun-20
Included in the Prior Art Database: 2005-Jun-20
Document File: 1 page(s) / 52K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Zum Einbringen der Patientenliege in MR-Anlagen (Magnet Resonanz) sind in der Body-Coil (Abwicklung) bzw. im Innenverkleidungsrohr Liegenschienen eingebracht. Die Belastung durch die Rollen der Patientenliege kann zum Verschleiss und Verschmutzung (durch Abrieb an Rollen und Lagern) der Schienenoberflaeche fuehren. Bisher bestehen die Liegenschienen entweder aus stranggezogenem, eingefaerbtem Material oder aus lackiertem Vollmaterial. Die Verschmutzung der Liegenschienen kann nur durch aufwendige Reinigung, der Verschleiss durch Austausch des kompletten Tragrohres behoben werden.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 88% of the total text.

Page 1 of 1

S

Austauschbare Liegenschienenoberflaechen fuer Tragrohre in Kernspintomografen

Idee: Michael Eberler, DE-Erlangen; Lothar Schoen, DE-Erlangen; Guenther Zebelein, DE-Erlangen

Zum Einbringen der Patientenliege in MR-Anlagen (Magnet Resonanz) sind in der Body-Coil (Abwicklung) bzw. im Innenverkleidungsrohr Liegenschienen eingebracht. Die Belastung durch die Rollen der Patientenliege kann zum Verschleiss und Verschmutzung (durch Abrieb an Rollen und Lagern) der Schienenoberflaeche fuehren. Bisher bestehen die Liegenschienen entweder aus stranggezogenem, eingefaerbtem Material oder aus lackiertem Vollmaterial. Die Verschmutzung der Liegenschienen kann nur durch aufwendige Reinigung, der Verschleiss durch Austausch des kompletten Tragrohres behoben werden.

Die neue Loesung sieht vor, die beanspruchte Oberflaeche der Liegenschienen durch austauschbare Belaege zu schuetzen (Abbildung 1). Diese werden entweder verschraubt oder durch gleichwertige Befestigungsverfahren fest mit der Grundschiene verbunden. Die austauschbaren Belaege koennen als einzelne Streifen oder als gewinkelte Profile gefertigt sein. Die Belaege bestehen aus nichtmagnetischem, nichtbildgebendem Material, vorzugsweise hochfesten faserverstaerkten Kunststoffen. Vorteile der neuen Loesung sind:

- Schnelle und preiswerte Erneuerung der Oberflaeche bei Verschleiss oder Verschmutzung der Schienenoberflaeche

- Starke Reduzierung der Servicezeit im Fehlerfall

- Durch einfachen Austausch ist eine saubere Oberf...