Browse Prior Art Database

Verfahren zur optischen Signalisierung von Betriebszustaenden eines Kommunikationsendgeraets

IP.com Disclosure Number: IPCOM000126008D
Original Publication Date: 2005-Jul-25
Included in the Prior Art Database: 2005-Jul-25
Document File: 1 page(s) / 102K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Kommunikationsendgeraete signalisieren meist nur sehr unauffaellig ihren momentanen Betriebszustand (z.B. Anruf, Prioritaetsanruf, Im Gespraech, usw.). Haeufig werden die Betriebszustaende nur im Display des Geraets angezeigt und sind somit von weiter weg oder von sehbehinderten Personen schwer erkennbar. Es wird vorgeschlagen, die Gespraechszustaende und Betriebsmodi eines Kommunikationsendgeraets durch eine wechselnde Gehaeusefarbe, verschiedenfarbig leuchtende Hoerer bzw. durch von mehrfarbigen Beleuchtungskoerpern angestrahlte grossflaechige optische Signalelemente zu signalisieren. Ausfuehrungsbeispiel:

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Page 1 of 1

S

Verfahren zur optischen Signalisierung von Betriebszustaenden eines Kommunikationsendgeraets

Idee: Volkmar Rudat, DE-Muenchen; Stephan Schaade, DE-Muenchen

Kommunikationsendgeraete signalisieren meist nur sehr unauffaellig ihren momentanen Betriebszustand (z.B. Anruf, Prioritaetsanruf, Im Gespraech, usw.). Haeufig werden die Betriebszustaende nur im Display des Geraets angezeigt und sind somit von weiter weg oder von sehbehinderten Personen schwer erkennbar.

Es wird vorgeschlagen, die Gespraechszustaende und Betriebsmodi eines Kommunikationsendgeraets durch eine wechselnde Gehaeusefarbe, verschiedenfarbig leuchtende Hoerer bzw. durch von mehrfarbigen Beleuchtungskoerpern angestrahlte grossflaechige optische Signalelemente zu signalisieren. Ausfuehrungsbeispiel:

* Ruf / Gespraechszustand: weiss
* Prioritaetsruf / Verschluesselung: rot (vgl. rotes Telefon)

Die entstehenden Farben werden durch die vermittlungstechnischen Zustaende des Kommunikationssystems gesteuert (und administriert).

Abb.: Optische Signalisierung von Betriebszustaenden am Beispiel eines Telefons

© SIEMENS AG 2005 file: 2005J09900.doc page: 1

[This page contains 1 picture or other non-text object]