Browse Prior Art Database

Verfahren zur Bereitstellung von Location Based Services

IP.com Disclosure Number: IPCOM000127902D
Published in the IP.com Journal: Volume 5 Issue 9B (2005-10-10)
Included in the Prior Art Database: 2005-Oct-10
Document File: 1 page(s) / 21K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

In Kommunikationssystemen werden Location Based Services fuer den Aufenthaltsort eines Benutzers angeboten. Dagegen ist es derzeit nicht moeglich, einem Gespraechspartner derartige ortsabhaengige Informationen fuer einen entfernten Gespraechspartner einer Kommunikationsverbindung anzubieten. Ortsabhaengige Informationen ueber den Standort des entfernten Gespraechspartners koennen beispielsweise sein: 1. Wetterinformationen 2. Ortsinformationen 3. die lokale Uhrzeit 4. die Vertriebsregion 5. andere, einem Ort zuordenbare Information, z.B. die Landeswaehrung, der Wechselkurs etc. Gewuenscht ist, ortsabhaengige Informationen fuer einen entfernten Gespraechspartner einer Kommunikationsverbindung einem lokalen Gespraechspartner anzubieten.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 54% of the total text.

Page 1 of 1

S

Verfahren zur Bereitstellung von Location Based Services

Idee: Thomas Lederer, DE-Muenchen, Stephan Schaade, DE-Muenchen

In Kommunikationssystemen werden Location Based Services fuer den Aufenthaltsort eines Benutzers angeboten. Dagegen ist es derzeit nicht moeglich, einem Gespraechspartner derartige ortsabhaengige Informationen fuer einen entfernten Gespraechspartner einer Kommunikationsverbindung anzubieten.

Ortsabhaengige Informationen ueber den Standort des entfernten Gespraechspartners koennen beispielsweise sein:

1. Wetterinformationen

2. Ortsinformationen

3. die lokale Uhrzeit

4. die Vertriebsregion

5. andere, einem Ort zuordenbare Information, z.B. die Landeswaehrung, der Wechselkurs etc.

Gewuenscht ist, ortsabhaengige Informationen fuer einen entfernten Gespraechspartner einer Kommunikationsverbindung einem lokalen Gespraechspartner anzubieten.

In derzeit bekannten Loesungen gibt es bisher nicht die Moeglichkeit, Zusatzinformationen ueber den Ort des entfernten Angerufenen oder des entfernten Anrufers automatisch aus einer Kommunikationsverbindung zu ermitteln und einem Gespraechspartner anzubieten. Ein manuelles Aufrufen von ortsabhaengigen Informationen ohne Einbeziehung des Kommunikationssystems zu einem entfernten Ort ist dagegen umstaendlich und zeitaufwendig.

Im Folgenden wird ein Verfahren vorgeschlagen, das es erlaubt, ortsabhaengige Daten bzw. Informationen fuer einen entfernten Gespraechspartner einer Kommunikationsverbindung einem lokalen Ge...