Browse Prior Art Database

Callback aus XML Datei

IP.com Disclosure Number: IPCOM000130965D
Original Publication Date: 2005-Dec-10
Included in the Prior Art Database: 2005-Dec-10
Document File: 1 page(s) / 30K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Bei XML gesteuerten Prozessen (XML, eXtensible Markup Language) muessen Rohdatenobjekte in ein neues Format transformiert werden. Dies erfolgt in Abhaengigkeit von den Rohdaten selbst und von in XML abgelegten Abbildungsvorschriften sowie weiteren Daten aus anderen Quellen, die der XML-Verarbeitung zur Verfuegung gestellt werden. Die Verwendung von XML ermoeglicht aber nur statische Beschreibungen, komplexere Datenbeschreibungen auch in Abhaengigkeiten von mehreren Eingabegroessen sind in XML jedoch nicht darstellbar. Insbesondere ermoeglicht XML keine Abbildungsvorschriften in Abhaengigkeit von den Eingabedaten selbst. Bisher wurden zur eingangs beschriebenen Datentransformation - eigene Syntaxen zur Definition von Transformationsregeln definiert oder - es wurden spezielle Programme zur Datentransformation entwickelt. Zur Loesung des beschriebenen Problems wird Folgendes vorgeschlagen. Es wird ein XML Schema definiert, mittels dessen Selektionsnamen einer Prozedurmethode und Parameter fuer einen Callbackaufruf aus einer XML Datei definiert werden koennen. Beim so genannten Parsen der XML Datei wird, sobald der Callback-Tag gefunden wird, eine Callbackfunktion aufgerufen. Diese Callbackfunktion selbst enthaelt die Parameter und den in der XML Datei definierten Selektionsnamen der Prozedurmethode. Mittels dieses Selektionsnamens wird die entsprechende Prozedurmethode ausgewaehlt. Hier koennen als Parameter Werte oder auch Variablen aus den Rohdaten, die ueber die XML Datei definiert werden, uebergeben und die Prozedurmethode mit den weitergegebenen Parametern aufgerufen werden. Der Returnwert der Prozedurmethode wird dem XML Parser zur Weiterverarbeitung zur Verfuegung gestellt.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 60% of the total text.

Page 1 of 1

S

Callback aus XML Datei

Idee: Bernd Schwarzmann, DE-Muenchen; Stefan Stoeckl, DE-Muenchen

Bei XML gesteuerten Prozessen (XML, eXtensible Markup Language) muessen Rohdatenobjekte in ein neues Format transformiert werden. Dies erfolgt in Abhaengigkeit von den Rohdaten selbst und von in XML abgelegten Abbildungsvorschriften sowie weiteren Daten aus anderen Quellen, die der XML-Verarbeitung zur Verfuegung gestellt werden. Die Verwendung von XML ermoeglicht aber nur statische Beschreibungen, komplexere Datenbeschreibungen auch in Abhaengigkeiten von mehreren Eingabegroessen sind in XML jedoch nicht darstellbar. Insbesondere ermoeglicht XML keine Abbildungsvorschriften in Abhaengigkeit von den Eingabedaten selbst.

Bisher wurden zur eingangs beschriebenen Datentransformation

- eigene Syntaxen zur Definition von Transformationsregeln definiert oder

- es wurden spezielle Programme zur Datentransformation entwickelt.

Zur Loesung des beschriebenen Problems wird Folgendes vorgeschlagen. Es wird ein XML Schema definiert, mittels dessen Selektionsnamen einer Prozedurmethode und Parameter fuer einen Callbackaufruf aus einer XML Datei definiert werden koennen.

Beim so genannten Parsen der XML Datei wird, sobald der Callback-Tag gefunden wird, eine Callbackfunktion aufgerufen. Diese Callbackfunktion selbst enthaelt die Parameter und den in der XML Datei definierten Selektionsnamen der Prozedurmethode. Mittels dieses Selektionsnamens wird die entsprechende Prozedurmethode ausgewa...