Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Verwendung von Übergangsmetallkomplex für die Bleichverstärkung in Waschprozessen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000132402D
Publication Date: 2005-Dec-13

Publishing Venue

The IP.com Prior Art Database

Abstract

Bestimmte Metallkomplexe, wie sie in dieser Publikation beschrieben, weisen nicht nur eine ausgezeichnete bleichverstärkende Wirkung auf, sondern verstärken auch die Reinigungsleistung von Wasch-und Reinigungsmitteln insbesondere gegenüber proteinhaltigen Anschmutzungen, ohne dass es beim Einsatz des Mittels beziehungsweise beim gemeinsamen Einsatz zu Schädigungen des so behandelten Textils kommt, die über das beim Einsatz marktüblicher Mittel auftretende Mass hinausgehen. Proteinhaltige Anschmutzungen sind normalerweise nicht oxidativ von Textilien entfernbar.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 8% of the total text.

Page 1 of 21

- 1 -

Verwendung von Übergangsmetallkomplex für die Bleichverstärkung in Waschprozessen

Bestimmte Metallkomplexe, nämlich solche mit einem wie unten beschriebenen Liganden, weisen nicht nur eine ausgezeichnete bleichverstärkende Wirkung auf, sondern verstärken auch die Reinigungsleistung von Wasch-und Reinigungsmitteln insbesondere gegenüber proteinhaltigen Anschmutzungen, ohne dass es beim Einsatz des Mittels beziehungsweise beim gemeinsamen Einsatz zu Schädigungen des so behandelten Textils kommt, die über das beim Einsatz marktüblicher Mittel auftretende Mass hinausgehen. Proteinhaltige Anschmutzungen sind normalerweise nicht oxidativ von Textilien entfernbar.

Es handelt sich dabei um die Verwendung eines Bleichkatalysators der allgemeinen Formel


(1), [LnMemXp]zYq (1), worin
Me Mangan, Titan, Eisen, Kobalt, Nickel oder Kupfer ist, X ein koordinierender oder verbrückender Rest ist, n und m unabhängig voneinander eine ganze Zahl mit einem Wert von 1 bis 8 bedeuten, p eine ganze Zahl mit dem Wert von 0 bis 32, z die Ladung des Metallkomplexes,
Y ein Gegenion ist, q = z/(Ladung Y), und
L ein Ligand der Formel(2)

N

R5

    Q2 Q1

N

R4

A

R1

R6

C

R3

R2

B

(2),

worin

Q1 N oder CR10 ist,
Q2 N oder CR11 ist,
R1, R2, R3, R4, R5, R6, R7, R8, R9, R10 und R11 unabhängig voneinander je Wasserstoff; gegebenenfalls substituiertes C1-C18-Alkyl oder Aryl; Cyano; Halogen; Nitro; -COOR12 oder -SO3R12, worin
R12 jeweils Wasserstoff, ein Kation oder gegebenenfalls substituiertes C1-C18-Alkyl oder Aryl ist; -SR13, -SO2R13 oder -OR13, worin
R13 jeweils Wasserstoff oder gegebenenfalls substituiertes C1-C18-Alkyl oder Aryl ist; -NR14R15; -(C1-C6alkylen)-NR14R15; -NR14R15R16; -(C1-C6alkylen)-NR14R15R16; -N(R13)-(C1- C6alkylen)-NR14R15;-N[(C1-C6alkylen)-NR14R15]2; -N(R13)-(C1-C6alkylen)-NR14R15R16; -N[(C1-C6alkylen)-NR14R15R16]2; -N(R13)-N-R14R15 oder -N(R13)-NR14R15R16, worin R13 wie oben definiert ist
R14, R15 und R16 unabhängig voneinander Wasserstoff oder gegebenenfalls substituiertes C1- C18-Alkyl oder Aryl sind, oder R14 und R15 zusammen mit dem sie verbindenden N-Atom einen gegebenenfalls substituierten und gegebenenfalls weitere Heteroatome enthaltenden 5-, 6- oder 7-gliedrigen Ring bilden, zur Verstärkung der Reinigungsleistung von Wasch-und Reinigungsmitteln gegenüber proteinhaltigen Anschmutzungen.

Metallkomplexe der Formel (1) und Liganden der Formel (2) sind z.B. aus den Patentschriften WO 02/088289, WO 04/007657, WO 04/09933 und WO 04/039934 bekannt.

Die Verstärkung der Reinigungsleistung tritt auch auf, wenn man nicht den Komplex gemäss Formel (1), sondern lediglich den Liganden der Formel (2) einsetzt und die zum Einsatz

N

R7

    R8 R9

[This page contains 1 picture or other non-text object]

Page 2 of 21

- 2 -

kommende Flotte die entsprechenden Metall-ionen enthält, wobei die Oxidationsstufe der genannten Metalle wegen des sich in der Waschflotte üblicherweise rasch einstellenden Redox-Gleichgewichtes unter den verschiedenen Oxidationsstufe...