Browse Prior Art Database

Kontaktdruckindikator

IP.com Disclosure Number: IPCOM000143837D
Original Publication Date: 2007-Jan-10
Included in the Prior Art Database: 2007-Jan-10
Document File: 5 page(s) / 71K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Bei Schraubverbindungen kann es vorkommen, dass die entsprechenden Monteure vergessen, diese Schraubverbindung mit dem notwendigen vollstaendigen Drehmoment anzuziehen. Derartige fehlerhafte Kontaktstellen sind fuer einen zustaendigen Pruefer oder einen Abnahmemonteur nicht herauszufinden, ohne alle Verbindungen noch einmal nachzupruefen, also mit einem Drehmomentschluessel jede Schraubverbindung erneut nachzuziehen.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 57% of the total text.

Page 1 of 5

S

Kontaktdruckindikator

Idee: Ludvik Godesa, DE-Berlin

Bei Schraubverbindungen kann es vorkommen, dass die entsprechenden Monteure vergessen, diese Schraubverbindung mit dem notwendigen vollstaendigen Drehmoment anzuziehen. Derartige fehlerhafte Kontaktstellen sind fuer einen zustaendigen Pruefer oder einen Abnahmemonteur nicht herauszufinden, ohne alle Verbindungen noch einmal nachzupruefen, also mit einem Drehmomentschluessel jede Schraubverbindung erneut nachzuziehen.

Es wird nun vorgeschlagen, ein abstehendes Teil einer Scheibe zwischen anzuziehender Schraube und Bauteil unter Druck der Vorspannkraft nach aussen zu quetschen. Fuer eine derartige Scheibe mit einer anliegenden Nase wird ein Werkstoff verwendet, der sich unter der Zugkraft der Schraubverbindung verformen laesst, bis nur noch einige Zehntel der Dicke der Scheibe uebrig bleiben. Der Rest des Materials dieser Scheibe ist dann seitlich ausgetreten, wobei auch die Indikatornase unter der Schraubverbindung nach aussen gedrueckt und damit deutlich sichtbar wird. Durch die Abaenderung der Flaeche in Quadratmillimeter und der Werkstoffwahl ist es moeglich, fuer alle Anzugdrehmomente passende Indikatorscheiben herzustellen. Mit diesem Verfahren wird das Problem der Kontrolle durch erneutes Nachziehen von Schraubverbindungen geloest. Der betreffende Monteur kann mit einem Blick die Verbi...