Browse Prior Art Database

Welded rotating blade ring cut from a solid

IP.com Disclosure Number: IPCOM000145746D
Publication Date: 2007-Jan-25
Document File: 1 page(s) / 130K

Publishing Venue

The IP.com Prior Art Database

Abstract

Rotating turbine blades with a shroud are cut from a forged solid. They are placed in the rotor by means of two weld seams. In a first step, one weld seam is performed, where a welding of the root of the seam from the inside is possible. The contour of the weld seam can be refinished from the outside and inside. In a second step, a conventional rotor welding is performed. The rotating blades have the advantage that the blade ring can be freely designed according to the fluid dynamic requirements and realized using various rotor materials.

This text was extracted from a Microsoft Word document.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Eingeschweissten, aus einem vollen Ring bearbeiteten, rotierender Schaufelkranz

Bild 1 zeigt einen eingeschweissten, aus einem vollen Ring bearbeiteten rotierenden Schaufelkranz.

Die rotierenden Laufschaufeln mit einem Deckband werden aus dem Vollen aus einem Schmiedering herausgearbeitet. Dieser wird mit zwei Schweissnähten in den Rotor eingefügt. Dabei kann die Kanalneigung,  und die Schaufelkontur (Deckband) beliebig gestaltet werden.

Im ersten Schritt wird die eine Schweissnaht erstellt.

Ebenfalls kann die eine Rotorschweissnaht mit Übermass den schweisstechnischen Gegebenheiten entsprechend frei gestaltet werden. Eine Wurzelnahtschweissung von innen ist hier auch möglich. Die Schweissnahtkontur dieser Naht kann aussen und innen nachbearbeitet werden. Ebenfalls ist eine Schweissnahtprüfung mit durchstrahlen (z.B. Röntgen) möglich.

Im zweiten Schritt wird eine konventionelle Rotorschweissung durchgeführt.

Vorteil: 

l      Schaufelkranz kann beliebig den strömungstechnischen Anforderungen gestaltet werden.

l      Wegen der Zugänglichkeit der ersten Naht von innen können hier verschiedene Rotorwerkstoffpaarungen realisiert werden (speziell für Hochtemperaturan­wendungen).

Bild 1      Eingeschweissten, aus einem vollen Ring bearbeiteten, rotierenden Schaufelkranz