Browse Prior Art Database

Loslagerbaugruppe fuer Roentgenstrahler

IP.com Disclosure Number: IPCOM000168272D
Published in the IP.com Journal: Volume 8 Issue 3B (2008-03-26)
Included in the Prior Art Database: 2008-Mar-26
Document File: 2 page(s) / 178K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Befinden sich im Umfeld der medizinischen Diagnostik Roentgenroehre und Roentgengenerator in derselben Einheit, wird dies auch als Eintank bezeichnet. Durch die Entstehung der Roentgenstrahlung im Strahler (Eintank) und der Hochspannungsbaugruppen wird Energie in Form von Waerme frei, welche ueber das Gehaeuse an die Umgebung abgefuehrt werden muss. Hierbei erwaermen sich die Gehaeuseteile und dehnen sich aus. Der Roentgenstrahler ist im so genannten C-Arm oder aehnlichem an einem Roentgensystem ueber mehrere Punkte befestigt.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 53% of the total text.

Page 1 of 2

Loslagerbaugruppe fuer Roentgenstrahler

Idee: Robert Standar, DE-Erlangen

Befinden sich im Umfeld der medizinischen Diagnostik Roentgenroehre und Roentgengenerator in derselben Einheit, wird dies auch als Eintank bezeichnet. Durch die Entstehung der Roentgenstrahlung im Strahler (Eintank) und der Hochspannungsbaugruppen wird Energie in Form von Waerme frei, welche ueber das Gehaeuse an die Umgebung abgefuehrt werden muss. Hierbei erwaermen sich die Gehaeuseteile und dehnen sich aus. Der Roentgenstrahler ist im so genannten C- Arm oder aehnlichem an einem Roentgensystem ueber mehrere Punkte befestigt.

Derzeit werden Roentgenstrahler an ihrer vorgesehenen Position im C-Arm mit vier Schrauben befestigt, welche die Ausdehnung des Strahlergehaeuses groesstenteils verhindern und damit Spannungen erzeugen koennen. Im Langzeitbetrieb kann dies zu Rissbildung fuehren. Da die Roentgenstrahler mit Oel befuellt sind, kann bis zu 70°C heisses Oel aus dem Riss austreten, was zu einer Patientengefaehrdung fuehrt.

Daher wird im Folgenden ein neuartiges Verfahren vorgeschlagen, mittels dessen die Loesung des oben genannten Problems gelingt. Zwei der vier Festlager koennen als Loslagern ausgefuehrt werden, wodurch ein Ausdehnen des Gehaeuses bei Erwaermung ermoeglicht wird. Das Loslager kann mittels einer Feder verwirklicht werden, welche so dimensioniert werden muss, dass das Eigengewicht des Strahlers und eine Sicherheitsreserve von mindestens 50% gehal...