Browse Prior Art Database

Freiluftfestigkeit von Boerdelkompensatoren mit austauschbarem Dichtelement

IP.com Disclosure Number: IPCOM000174491D
Original Publication Date: 2008-Sep-24
Included in the Prior Art Database: 2008-Sep-24
Document File: 3 page(s) / 182K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Die Freiluftfestigkeit von Boerdelkompensatoren in gasisolierten Hochspannungsanlagen ist derzeit nur eingeschraenkt gegeben. Die Spaltkorrosion zwischen Klemmflansch und Wellrohr stellt dabei das entscheidende Problem dar. In der Freiluftanwendung sind bislang nur geschweisste Kompensatoren (Abbildung 1) eingesetzt worden, da die bisherige Boerdelloesung (Abbildung 2) einen unzureichend abgedichteten Spalt aufweist, der korrosionsanfaellig ist. Weitere Boerdelloesungen (Abbildung 3), die auch im Freiluftbereich eingesetzt werden koennen, bieten keine Austauschbarkeit des Wellrohres nach dem Umboerdeln um den Klemmflansch.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 72% of the total text.

Page 1 of 3

Freiluftfestigkeit von Boerdelkompensatoren mit austauschbarem Dichtelement

Idee: Steffen Rautenberg, DE-Berlin; Markus Schmidtke, DE-Berlin

Die Freiluftfestigkeit von Boerdelkompensatoren in gasisolierten Hochspannungsanlagen ist derzeit

nur eingeschraenkt gegeben. Die Spaltkorrosion zwischen Klemmflansch und Wellrohr stellt dabei das

entscheidende Problem dar.

In der Freiluftanwendung sind bislang nur geschweisste Kompensatoren (Abbildung 1) eingesetzt

worden, da die bisherige Boerdelloesung (Abbildung 2) einen unzureichend abgedichteten Spalt

aufweist, der korrosionsanfaellig ist. Weitere Boerdelloesungen (Abbildung 3), die auch im

Freiluftbereich eingesetzt werden koennen, bieten keine Austauschbarkeit des Wellrohres nach dem

Umboerdeln um den Klemmflansch.

Die im Folgenden vorgeschlagene technische Loesung, schlaegt den Einsatz eines Dichtprofils

(Abbildung 4 und 5) zur Abdichtung des beschriebenen Korrosionsspalts zwischen Wellrohr und

Klemmflansch vor. Dieses Abdichtprofil findet in aehnlicher Form bereits in Bereichen der Hydraulik

und Pneumatik Verwendung.

Vorteile dieser Loesung sind unter anderem, dass nun die kostenguenstige Variante der

Boerdelkompensatoren in einfacher Form spaltkorrosionsfrei im Freiluftbereich eingesetzt werden

kann. Die Abdichtprofile sind dabei einfach zu montieren und somit bei Revisionen nachtraeglich

schnel...