Browse Prior Art Database

OPC-Server fuer IP-basierte GSM / UMTS-Dienste zur Anbindung von Lowpower-Sensorik

IP.com Disclosure Number: IPCOM000174725D
Original Publication Date: 2008-Oct-13
Included in the Prior Art Database: 2008-Oct-13
Document File: 1 page(s) / 23K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Automatisierungsgeraete die ueber Mobilfunknetze mittels IP-Dienst (IP: Internet Protocol) mit einer Zentrale kommunizieren, muessen im Notfall die Verbindung initiieren, da die Kommunikation in die Gegenrichtung durch eine Firewall blockiert wird. Die Zentrale hat damit keine Moeglichkeit ueber die IP-basierte GSM-Dienste (GSM: Global System for Mobile) die Kommunikation mit dem Automatisierungsgeraet aufzunehmen. Aus Kosten- und Energiegruenden ist eine dauerhafte IP-basierte Verbindung mit einer Zentrale nicht moeglich. Bisher wurden Automatisierungsgeraete ueber GSM-CSD-Dienste (CSD: Circuit Switched Data), ohne direkt IP-basierte GSM-Dienste in Anspruch zu nehmen, direkt abgefragt. Bei diesen Geraeten handelt es sich in vielen Faellen um batteriebetriebene Sensoren, die bei einer Datenabfrage von einem Energiesparmodus in einen Betriebsmodus gesetzt werden. Bei dieser Loesung treten aber Kommunikationsengpaesse auf, es bestehen hohe laufende Kommunikationskosten und bei einer grossen Anzahl an Automatisierungsgeraeten ist in der Zentrale umfangreiche Hardware erforderlich. Die IP-basierte Dienste wie GPRS (General Packet Radio Service), EGPRS (Enhanced GPRS) oder HSDA (High-Speed Data Acquisition) beseitigen den Kommunikationsengpass mithilfe eines schnellen Internetanschlusses der Zentrale. Der Zugriff der Zentrale auf die batteriebetriebenen Sensoren ist aber hierbei nicht moeglich, da bei dem notwendigen Online-Modus das Automatisierungsgeraet einen hohen Energiebedarf hat und die Batterie innerhalb einiger Stunden entladen waere.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 52% of the total text.

Page 1 of 1

OPC-Server fuer IP-basierte GSM / UMTS-Dienste zur Anbindung von Lowpower-Sensorik

Idee: Siegfried Richter, DE-Nuernberg

Automatisierungsgeraete die ueber Mobilfunknetze mittels IP-Dienst (IP: Internet Protocol) mit einer Zentrale kommunizieren, muessen im Notfall die Verbindung initiieren, da die Kommunikation in die Gegenrichtung durch eine Firewall blockiert wird. Die Zentrale hat damit keine Moeglichkeit ueber die IP-basierte GSM-Dienste (GSM: Global System for Mobile) die Kommunikation mit dem Automatisierungsgeraet aufzunehmen. Aus Kosten- und Energiegruenden ist eine dauerhafte IP- basierte Verbindung mit einer Zentrale nicht moeglich.

Bisher wurden Automatisierungsgeraete ueber GSM-CSD-Dienste (CSD: Circuit Switched Data), ohne direkt IP-basierte GSM-Dienste in Anspruch zu nehmen, direkt abgefragt. Bei diesen Geraeten handelt es sich in vielen Faellen um batteriebetriebene Sensoren, die bei einer Datenabfrage von einem Energiesparmodus in einen Betriebsmodus gesetzt werden. Bei dieser Loesung treten aber Kommunikationsengpaesse auf, es bestehen hohe laufende Kommunikationskosten und bei einer grossen Anzahl an Automatisierungsgeraeten ist in der Zentrale umfangreiche Hardware erforderlich. Die IP-basierte Dienste wie GPRS (General Packet Radio Service), EGPRS (Enhanced GPRS) oder HSDA (High-Speed Data Acquisition) beseitigen den Kommunikationsengpass mithilfe eines schnellen Internetanschlusses der Zentrale. Der Zugriff der Zentrale auf die batteriebetriebenen Sensoren ist aber hierbei nicht moeglich, da bei dem notwendigen Online-Modus das Automatisierungsgeraet einen hohen Energiebedarf hat und die Batterie innerhalb einiger Stunden entladen waere.

Die im Folgenden vorgeschlagene Loesung sieht vor, dass eine IP-basierte Kommunikation, zum Beispiel GPRS oder EGPRS eines OPC-Servers (OPC: OLE for Process Control; OLE: Object Linking and Embedding), mit Automatisierungsgeraeten realisiert wird, die ueber GSM angebunden sind. Diese koennen beispielsweise Sensoren sein und befinden sich in einem Energiesparmodus. Dabei wird das Automatisierungsgeraet vom OPC-Server aus dem Energiesparmodus geweckt und nimmt daraufhin die IP-basierte Kommunikat...