Browse Prior Art Database

Einrollen von Generatoraktivteilen und Generatorblechpaketen in die jeweiligen Generatorgehaeuse

IP.com Disclosure Number: IPCOM000177445D
Original Publication Date: 2008-Dec-23
Included in the Prior Art Database: 2008-Dec-23
Document File: 2 page(s) / 158K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Frei geschichtete Generator-Blechpakete, also Blechpakete, die nicht in ein Gehaeuse eingeschichtet werden, koennen ab einer gewissen Laenge nicht mehr ohne Weiteres in das jeweilige Generatorgehaeuse eingebaut werden. Hierbei kann es beim senkrechten Eintauchen in das Gehaeuse an Kranhoehe ueber Grund mangeln. Das Gewicht des Paketes kann auch ein Problem darstellen. Ausserdem kann es bei kleineren Generatoren vorkommen, dass der, in aller Regel nicht transportable, C-Buegel fehlt. Es existieren also Beschraenkungen im Stammwerk aber auch fuer Serviceloesungen.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 69% of the total text.

Page 1 of 2

Einrollen von Generatoraktivteilen und Generatorblechpaketen in die jeweiligen Generatorgehaeuse

Idee: Dr. Thomas Walbeck, DE-Muelheim; Mark Hoefel, DE-Muelheim; Fritz Sommer, DE-Muelheim

Frei geschichtete Generator-Blechpakete, also Blechpakete, die nicht in ein Gehaeuse eingeschichtet werden, koennen ab einer gewissen Laenge nicht mehr ohne Weiteres in das jeweilige Generatorgehaeuse eingebaut werden. Hierbei kann es beim senkrechten Eintauchen in das Gehaeuse an Kranhoehe ueber Grund mangeln. Das Gewicht des Paketes kann auch ein Problem darstellen. Ausserdem kann es bei kleineren Generatoren vorkommen, dass der, in aller Regel nicht transportable, C-Buegel fehlt. Es existieren also Beschraenkungen im Stammwerk aber auch fuer Serviceloesungen.

Eine neuartige Loesung sieht vor, eine selbsttragende Kaefigkonstruktion inklusive Blechpaket ueber Panzerrollen in das Generatorgehaeuse einzurollen bzw. einzuschieben (Abbildung 1 und 2). Die Kaefigkonstruktion sorgt hierbei fuer eine ausreichende Versteifung des Blechpaketes um diese Vorgehensweise zu ermoeglichen.

Vorteile dieser Loesung sind unter anderem, dass nun der Bau auch sehr grosse Freischichter ermoeglicht wird. Dadurch werden die Durchlaufzeiten und damit auch die Fertigungskosten grosser Generatoren reduziert. Kapazitaeten der Schichtgruben im Werk, werden ebenfalls durch reduzierte Fer...