Browse Prior Art Database

Anzeige Ende Batterielebensdauer (Vorwarnung) bei mobilen LED-Produkten

IP.com Disclosure Number: IPCOM000178002D
Published in the IP.com Journal: Volume 9 Issue 1B (2009-01-27)
Included in the Prior Art Database: 2009-Jan-27
Document File: 2 page(s) / 41K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Bei mobilen LED-Leuchten (LED: Light Emitting Diode) schaltet die Leuchte bei Erreichen der minimalen Batteriespannung ab. Das Problem hierbei ist, nicht zu wissen, wann dies passieren wird. Somit wird auf Verdacht der Batteriesatz vorsorglich gewechselt, wodurch elektrische Energie verloren geht. Andernfalls kann das vollstaendige Aufbrauchen der Batterieenergie dazu fuehren, dass die elektrische Energie zu einem unpassenden Zeitpunkt zur Neige geht. Mobile Leuchten mit Gluehfadenlampen werden geraume Zeit vor dem Batterieleistungsende lichtschwaecher. Dies dient dabei als Indikator fuer einen baldigen Batteriewechsel.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 53% of the total text.

Page 1 of 2

Anzeige Ende Batterielebensdauer (Vorwarnung) bei mobilen LED-Produkten

Idee: Harald Dellian, DE-Muenchen

Bei mobilen LED-Leuchten (LED: Light Emitting Diode) schaltet die Leuchte bei Erreichen der minimalen Batteriespannung ab. Das Problem hierbei ist, nicht zu wissen, wann dies passieren wird. Somit wird auf Verdacht der Batteriesatz vorsorglich gewechselt, wodurch elektrische Energie verloren geht. Andernfalls kann das vollstaendige Aufbrauchen der Batterieenergie dazu fuehren, dass die elektrische Energie zu einem unpassenden Zeitpunkt zur Neige geht.

Mobile Leuchten mit Gluehfadenlampen werden geraume Zeit vor dem Batterieleistungsende lichtschwaecher. Dies dient dabei als Indikator fuer einen baldigen Batteriewechsel.

Es wird nun zur Loesung der genannten Problematik vorgeschlagen, ueber das LED-Leuchtmittel kurz vor dem Ende der Batterielebensdauer ein sichtbares Signal abzusetzen. Dies kann ein kurzes Blinken sein oder eine farbige LED wird zusaetzlich angesteuert. Zur Detektion wird der bereits vorhandene Komparator fuer UVLO (Under Voltage Lock Out) verwendet. In Abbildung 1 ist die zugehoerige Schaltung dargestellt. Darin stellen der Schaltungskomparator U1 mit R1, R2, R3 als Spannungsteiler zur Einstellung der Abschaltschwelle und R7, C3 und C2 zur Unterdrueckung von Schwingungen die Unterspannungsschaltung dar. R6 und R5 dienen als Pullup. Faellt die Spannung am Komparator unter einen gewissen Wert, dann wird der Ausgang von U1 auf Masse gezogen (Open Collector Schaltung). Der Ausgang von U geht direkt...