Browse Prior Art Database

Materialoptimiertes Druckgussfuellteil

IP.com Disclosure Number: IPCOM000189182D
Original Publication Date: 2009-Nov-11
Included in the Prior Art Database: 2009-Nov-11
Document File: 1 page(s) / 85K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Beim Aufbau einer Widerstandssaeule fuer Ueberspannungsableiter werden Fuellteile eingesetzt, um die noetige Saeulenhoehe fuer die entsprechenden Ableitergehaeuse zu erreichen. Bisher werden diese Fuellteile aus Plattenmaterialien ausgestanzt oder von einer Stange abgesaegt.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Page 1 of 1

Materialoptimiertes Druckgussfuellteil

Idee: Markus Sulitze, DE-Berlin

Beim Aufbau einer Widerstandssaeule fuer Ueberspannungsableiter werden Fuellteile eingesetzt, um

die noetige Saeulenhoehe fuer die entsprechenden Ableitergehaeuse zu erreichen. Bisher werden

diese Fuellteile aus Plattenmaterialien ausgestanzt oder von einer Stange abgesaegt. Als alternative technische Loesung wird nun der Einsatz von Fuellteilen, die im

Aluminiumdruckgussverfahren hergestellt werden, vorgeschlagen. Das Verfahren bietet erweiterte

Moeglichkeiten zur freien Formgestaltung und gestattet dementsprechend die Verwendung von

Fuellteilen mit materialoptimierten Profilen, welche die Kontaktflaechen stuetzen sowie Material- und

Kostenersparnisse mit sich bringen. Abbildung 1 illustriert ein Beispielmodell eines materialoptimiertes

Druckgussfuellteils.

Abbildung 1: Beispiel fuer ein 30mm hohes Fuellteil mit einem Durchmesser von 40mm

© SIEMENS AG 2009 file: 2009J16836.rtf page: 1

[This page contains 3 pictures or other non-text objects]