Browse Prior Art Database

MCCB Klemmenabdeckung mit Abdeckkontur

IP.com Disclosure Number: IPCOM000199035D
Published in the IP.com Journal: Volume 10 Issue 9A (2010-09-09)
Included in the Prior Art Database: 2010-Sep-09
Document File: 3 page(s) / 321K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Bei ETUs (Electronic Trip Units, elektronischen Überstromauslösern) von Niederspannungsschaltern, wie z.B. MCCBs (Molded Case Circuit Breakers), existieren mitunter diverse Buchsen oder Zugangsöffnungen. Diese sind erforderlich beispielsweise für den Anschluss von Kommunikationsmodul, externer Spannungsversorgung, EFB (Embedded Fieldbus), RCD (Residual Current protective Device), Testgerät, externem N-Leiter-Wandler, externem N-Leiter-Spannungsabgriff usw. Problematisch ist hierbei die Abdeckung der Zugangsöffnungen. Bekannte Lösungen verkabeln vorwiegend in den Schalter und intern in die ETU und besitzen entsprechende Zugangsöffnungen und sind damit innerhalb des Schaltgerätes über die Zubehörkappe abgedeckt. Bei der COM-Schnittstelle (Communication Equipment) wird auch ein interner Optokoppler verwendet. Zudem werden einzelne Abdeckstopfen, einzelne Schiebetüren (siehe Abbildung 1), offene Buchsen ohne Abdeckung oder eine Frontabdeckung für die gesamte ETU verwendet. Stopfen können jedoch verloren gehen bzw. müssen gesichert werden. Sie können zudem bei Erschütterungen abfallen. Schiebetüren benötigen üblicherweise Werkzeug zur Betätigung, müssen hohen Qualitätsansprüchen aufgrund der Betätigungszyklen genügen und können ungewollt im offenen Zustand verbleiben. Wenn auf Abdeckungen völlig verzichtet wird, besteht die Gefahr der Verschmutzung, Funktionsuntüchtigkeit und eine erhöhte Anforderung an Schutzarten kann nicht erfüllt werden. Dies trifft auch in erheblichem Maße auf lediglich durch die Zubehörabdeckung abgedeckte Buchsen innerhalb des Schaltgeräts zu, da bei Kurzschlussabschaltung das Schalterinnere stark verrußt.

This text was extracted from a PDF file.
At least one non-text object (such as an image or picture) has been suppressed.
This is the abbreviated version, containing approximately 52% of the total text.

Page 1 of 3

MCCB Klemmenabdeckung mit Abdeckkontur

Idee: Marc Liebetruth, DE-Berlin

Bei ETUs (Electronic Trip Units, elektronischen Überstromauslösern) von Niederspannungsschaltern, wie z.B. MCCBs (Molded Case Circuit Breakers), existieren mitunter diverse Buchsen oder Zugangsöffnungen. Diese sind erforderlich beispielsweise für den Anschluss von Kommunikationsmodul, externer Spannungsversorgung, EFB (Embedded Fieldbus), RCD (Residual Current protective Device), Testgerät, externem N-Leiter-Wandler, externem N-Leiter- Spannungsabgriff usw. Problematisch ist hierbei die Abdeckung der Zugangsöffnungen.

Bekannte Lösungen verkabeln vorwiegend in den Schalter und intern in die ETU und besitzen entsprechende Zugangsöffnungen und sind damit innerhalb des Schaltgerätes über die Zubehörkappe abgedeckt. Bei der COM-Schnittstelle (Communication Equipment) wird auch ein interner Optokoppler verwendet. Zudem werden einzelne Abdeckstopfen, einzelne Schiebetüren (siehe Abbildung 1), offene Buchsen ohne Abdeckung oder eine Frontabdeckung für die gesamte ETU verwendet. Stopfen können jedoch verloren gehen bzw. müssen gesichert werden. Sie können zudem bei Erschütterungen abfallen. Schiebetüren benötigen üblicherweise Werkzeug zur Betätigung, müssen hohen Qualitätsansprüchen aufgrund der Betätigungszyklen genügen und können ungewollt im offenen Zustand verbleiben. Wenn auf Abdeckungen völlig verzichtet wird, besteht die Gefahr der Verschmutzung, Funktionsuntüchtigkeit und eine erhöhte Anforderung an Schutzarten kann nicht erfüllt werden. Dies trifft auch in erheblichem Maße auf lediglich durch die Zubehörabdeckung abgedeckte Buchsen innerhalb des Schaltgeräts zu, da bei Kurzschlussabschaltung das Schalterinnere stark verrußt.

Es wird nun eine Lösung vorgeschlagen, bei der die Abdeckfunktion der Zugangsöffnungen der ETUs für elektrische Steckverbinder oder Leitungsdurchführungen in die Klemme...