Browse Prior Art Database

Teleskopschrankenbaum

IP.com Disclosure Number: IPCOM000202369D
Original Publication Date: 2010-Dec-14
Included in the Prior Art Database: 2010-Dec-14
Document File: 1 page(s) / 61K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Es wird vorgeschlagen, herkömmliche Schranken an Bahnübergängen durch Teleskopschrankenbäume zu ersetzen. Das Öffnen bzw. Schließen des Bahnübergangs erfolgt hierbei über ein- und ausfahrbare Teleskopstangen. Die Teleskopschrankenbäume können mit Federspeicher ausgestattet sein.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Page 01 of 1

(This page contains 01 pictures or other non-text object)

(This page contains 00 pictures or other non-text object)

Teleskopschrankenbaum

Idee: Christian Bode, DE-Braunschweig

Es wird vorgeschlagen, herkömmliche Schranken an Bahnübergängen durch Teleskopschrankenbäume zu ersetzen. Das Öffnen bzw. Schließen des Bahnübergangs erfolgt hierbei über ein- und ausfahrbare Teleskopstangen. Die Teleskopschrankenbäume können mit Federspeicher ausgestattet sein.

Derartige Teleskopschrankenbäume führen durch Leistungsdimensionierung zur Energieeinsparung. Ferner können die Motoren, die für die Bewegung der Schranken vorgesehen sind, kleiner dimensioniert werden, was wiederum zu Kostenersparnissen führt.

© SIEMENS AG 2010 file: 2010J21675.rtf page: 1