Browse Prior Art Database

PV-Wechselrichter im Wechselaufbau

IP.com Disclosure Number: IPCOM000205722D
Original Publication Date: 2011-Apr-05
Included in the Prior Art Database: 2011-Apr-05
Document File: 1 page(s) / 62K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Moderne PV-Wechselrichter werden aufgrund ihrer Abmaße und ihres Gewichts häufig in Spezialcontainern versendet (PV: PhotoVoltaik). Diese Container weisen ihrerseits wiederum Sondermaße und ein hohes Gewicht auf, wodurch teure Schwertransporte erforderlich sind. Werden die PV-Wechselrichter in Betoncontainern verbaut, kann der Transport zwar in Einzelteilen geschehen, der Test der Anlage kann dann allerdings erst bei der Inbetriebsetzung der Anlage erfolgen.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 100% of the total text.

Page 01 of 1

(This page contains 00 pictures or other non-text object)

(This page contains 01 pictures or other non-text object)

PV-Wechselrichter im Wechselaufbau

Idee: Stephan Geisler, DE-Chemnitz

Moderne PV-Wechselrichter werden aufgrund ihrer Abmaße und ihres Gewichts h Spezialcontainern versendet (PV: PhotoVoltaik). Diese Container weisen ihre Sondermaße und ein hohes Gewicht auf, wodurch teure Schwertransporte e
die PV-Wechselrichter in Betoncontainern verbaut, kann der Transport zwar in Einz geschehen, der Test der Anlage kann dann allerdings erst bei der Inbetriebsetzung de erfolgen.

Ein neuartiger Vorschlag sieht den Transport und Betrieb der PV-Wechselri
für LastKraftWagen (LKW) vor. Diese Wechselaufbauten sind in ihren Abmessunge Befestigungen genormt und können daher per LKW oder Güterzug transportiert wer Anlage werden die betriebsfertigen PV-Wechselrichter mitsamt den Wechselaufbauten a

   äufig in
rseits wiederum rforderlich sind. Werden elteilen
r Anlage

chter in Wechselaufbauten n und
den. An der
uf

Einzelfundamente montiert.

Die Vorteile des Einbaus der PV-Wechselrichter in Wechselaufbauten sind unter anderem der niedrige Preis der Wechselaufbauten selbst und deren günstiger Transport. Verfügt ein Wechselaufbau über Stützfüße kann er ohne Kran von dem Fahrzeug abgesetzt werden.

© SIEMENS AG 2011 file: 2011J02784.doc page: 1