Browse Prior Art Database

Relevanz-Bestimmung von POI-Einträgen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000207933D
Original Publication Date: 2011-Jun-16
Included in the Prior Art Database: 2011-Jun-16
Document File: 3 page(s) / 173K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Bei der Nutzung ortsbezogener Navigationsdienste können Informationen zu sogenannten POIs (engl.: Point-Of-Interest), d.h. zu Sehenswürdigkeiten und wichtigen Punkten wie beispielsweise Tankstellen, Hotels oder Bahnhöfen verwendet werden. Ein POI kann zur Zielauswahl genutzt und/oder in der Kartendarstellung der jeweiligen Navigationsanwendung angezeigt werden. Nach dem aktuellen Stand der Technik werden POI-Informationen in elektronischen Landkarten angezeigt, und können vom Benutzer in diesen ausgewählt werden. Zudem ist eine Kategorisierung der angezeigten POIs bekannt wodurch dem Nutzer nur Kategorien wie etwa Tankstellen, Hotels oder Sehenswürdigkeiten anzeigt werden. Zudem können einige Navigationsdienste diese kategorisierten POIs in einer Liste anzeigen die eine direkte Fahrtzielauswahl durch den Benutzer erlaubt. Darüber hinaus sind Systeme bekannt welche die kategorisierten POIs nach Entfernung zum aktuellen Aufenthaltsort sortieren. Die POI-Information kann dabei auch von einem Remote-Server geladen werden. Weitere Systeme nach dem Stand der Technik, erlauben es dem Benutzer eine Rückmeldung bzw. einen Kommentar bezüglich eines POIs zu verfassen, welche dann anderen Nutzern dieses Systems zur Verfügung gestellt werden können. Auf diese Weise kann eine Nutzer- und gemeinschaftsbasierte Bewertung einzelner POIs erfolgen die wiederum in die zukünftige Anzeige entsprechender Suchanfragen einfließen kann. Es ist auch bekannt, dass POI-Informationen verschiedener Anbieter konsistent integriert werden können.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 30% of the total text.

Page 01 of 3

(This page contains 01 pictures or other non-text object)

(This page contains 00 pictures or other non-text object)

Relevanz-Bestimmung von POI-Einträgen

Idee: Dr. Dr. Rainer Falk, DE-München; Steffen Fries, DE-München

Bei der Nutzung ortsbezogener Navigationsdienste können Informationen zu sogenannten POIs (engl.: Point-Of-Interest), d.h. zu Sehenswürdigkeiten und wichtigen Punkten wie beispielsweise Tankstellen, Hotels oder Bahnhöfen verwendet werden. Ein POI kann zur Zielauswahl genutzt und/oder in der Kartendarstellung der jeweiligen Navigationsanwendung angezeigt werden.

Nach dem aktuellen Stand der Technik werden POI-Informationen in elektronischen Landkarten angezeigt, und können vom Benutzer in diesen ausgewählt werden. Zudem ist eine Kategorisierung der angezeigten POIs bekannt wodurch dem Nutzer nur Kategorien wie etwa Tankstellen, Hotels oder Sehenswürdigkeiten anzeigt werden. Zudem können einige Navigationsdienste diese kategorisierten POIs in einer Liste anzeigen die eine direkte Fahrtzielauswahl durch den Benutzer erlaubt. Darüber hinaus sind Systeme bekannt welche die kategorisierten POIs nach Entfernung zum aktuellen Aufenthaltsort sortieren. Die POI-Information kann dabei auch von einem Remote-Server geladen werden. Weitere Systeme nach dem Stand der Technik, erlauben es dem Benutzer eine Rückmeldung bzw. einen Kommentar bezüglich eines POIs zu verfassen, welche dann anderen Nutzern dieses Systems zur Verfügung gestellt werden können. Auf diese Weise kann eine Nutzer- und gemeinschaftsbasierte Bewertung einzelner POIs erfolgen die wiederum in die zukünftige Anzeige entsprechender Suchanfragen einfließen kann. Es ist auch bekannt, dass POI-Informationen verschiedener Anbieter konsistent integriert werden können.

Im Folgenden wird vorgeschlagen die POI sowie zugehörige Informationen innerhalb eines Navigationsdienstes in Abhängigkeit der Relevanz des aktuellen Nutzungskontextes anzuzeigen. Vorschlagsgemäß werden die POI-Einträge nicht statisch, sondern nach Relevanz in Abhängigkeit des aktuellen Benutzer-Kontextes gewichtet. So können z.B. Informationen wie Fahrgeschwindigkeit, bisherige Fahrtdauer, Tankfüllstand, andere bereits angefahrene POIs und die aktuellen Wetterbedingungen in die Auswahl der Anzeige von POIs einfließen. Ideengemäß können dem Benutzer eines Navigationsdienstes aktuell wichtige POIs abweichend zu weniger wichtigen POIs dargestellt werden, indem beispielsweise die Wichtigen grafisch hervorgehoben sind. Durch die kontextrelevante Anzeige der POIs können auf diese Weise unwichtige POIs auch vollständig ausgeblendet sein. Ein Navigationsdienst welcher die vorgeschlagene Lösung implementiert, prüft idealer Weise vor der Anzeige eines jeden POIs dessen aktuelle Relevanz. Augrund des sich ständig ändernden Benutzer-Kontextes kann ein POI nur temporär relevant sein. In einer weiteren Ausführungsform der vorgeschlagenen Lösung kann eine POI bezogene, nutzerwertung...