Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Teleskopartig bewegliche elektrische Leiter

IP.com Disclosure Number: IPCOM000212108D
Original Publication Date: 2011-Oct-31
Included in the Prior Art Database: 2011-Oct-31
Document File: 1 page(s) / 70K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Insbesondere in gasisolierten Schaltanlagen kommt es bei den derzeit eingesetzten elektrischen Leitern zu deren Ausdehnung aufgrund der Erwärmung infolge des Stromdurchflusses. Diese Wärmedehnung muss konstruktiv ausgeglichen werden, damit keine mechanische Spannung oder statische Überbestimmung zwischen Gehäuse und Leiter entstehen kann.

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 89% of the total text.

Page 01 of 1

Teleskopartig bewegliche elektrische Leiter

Idee: Steffen Rautenberg, DE-Berlin; Dajana Mielke, DE-Berlin; Markus Schmidtke, DE-Berlin;

Joachim Baudach, DE-Berlin

Insbesondere in gasisolierten Schaltanlagen kommt es bei den derzeit eingesetzten elektrischen Leitern zu deren Ausdehnung aufgrund der Erwärmung infolge des Stromdurchflusses. Diese Wärmedehnung muss konstruktiv ausgeglichen werden, damit keine mechanische Spannung oder statische Überbestimmung zwischen Gehäuse und Leiter entstehen kann.

Daher werden die Leiter nach dem Stand der Technik an einer Seite fest verschraubt und auf der entsprechend anderen Seite so verbunden, dass sie in Richtung der Wärmedehnung frei beweglich sind. Dies wird bisher mittels spezieller Kontaktsysteme realisiert, die am beweglichen Ende der Leiter angeordnet werden.

Es wird die neuartige Konstruktion teleskopartig ineinander beweglicher Leiter vorgeschlagen (Abbildung 1). Dazu werden mehrere Teilstücke axial beweglich so miteinander verbunden, dass beide Enden des Leiters fest verschraubt werden können. Somit wird die auftretende Wärmedehnung in der Leiterkonstruktion aufgenommen. Die Gestaltung der Kontakte kann auf verschiedene Weise erfolgen, so z. B. durch Spiralfederkontakte, Fingerkontakte oder Mehrkontakt-Lamellen.

Der Vorteil der teleskopartig beweglichen Leiter ist die Aufnahme der Wärmedehnung ohne spezielle Kontakte am Leiterende. Somit lassen sich die Enden der Leiter identisch ausführen, wodurch die S...