Dismiss
InnovationQ will be updated on Sunday, Oct. 22, from 10am ET - noon. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Rekonfigurierbares Leuchtsignalbild einer Verkehrsampel

IP.com Disclosure Number: IPCOM000213389D
Original Publication Date: 2011-Dec-13
Included in the Prior Art Database: 2011-Dec-13
Document File: 1 page(s) / 97K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Juergen Carstens: CONTACT

Abstract

Lichtzeichenanlagen, sogenannte Ampelanlagen, dienen der Beeinflussung von Verkehrsströmen, beispielsweise von Personen im Fußgängerbereich. Herkömmliche Fußgängerampeln weisen dafür jeweils ein auf rot und ein auf grün zu schaltendes Lichtsignal auf. Dies wird beispielsweise durch farbige Frontscheiben erreicht, die von hinten mittels geeigneter Leuchtmittel angestrahlt werden. Bekannt sind weiterhin Lichtzeichenanlagen mit LED-Technik (LED: Light Emitting Diode).

This text was extracted from a PDF file.
This is the abbreviated version, containing approximately 78% of the total text.

Page 01 of 1

Rekonfigurierbares Leuchtsignalbild einer Verkehrsampel

Idee: Dr. Rainer Falk, DE-München

Lichtzeichenanlagen, sogenannte Ampelanlagen, dienen der Beeinflussung von Verkehrsströmen, beispielsweise von Personen im Fußgängerbereich. Herkömmliche Fußgängerampeln weisen dafür jeweils ein auf rot und ein auf grün zu schaltendes Lichtsignal auf. Dies wird beispielsweise durch farbige Frontscheiben erreicht, die von hinten mittels geeigneter Leuchtmittel angestrahlt werden. Bekannt sind weiterhin Lichtzeichenanlagen mit LED-Technik (LED: Light Emitting Diode).

Es wird nun ein rekonfigurierbares Leuchtsignalbild für eine Verkehrsampel vorgeschlagen. Abbildung 1 zeigt ein Schaltschema eines Lichtzeichens mit zwei Anzeigen, nämlich D-rot und D-grün. Diese können ein einfarbiges oder mehrfarbiges Bild anzeigen, welches in einem Speicher hinterlegt ist, in diesem Fall SP-rot, SP-grün. Die Anzeige kann insbesondere durch LEDs, durch ein TFT- Display (TFT: Thin-Film Transistor) oder als ein OLED-Display (OLED: Organic Light Emitting Diode) realisiert sein. Die Lichtzeichenansteuerung steuert die Anzeigen an. Das im Speicher hinterlegte Bild kann durch die Lichtzeichenkonfigurationseinheit bestimmt werden.

Die Lichtzeichenansteuerung ist mit einer hier nicht weiter dargestellten Ampelsteuerung verbunden, die an das Lichtzeichen eine Information über das darzustellenden Zustand übermittelt. Die Lichtzeichenkonfiguration kann von einem Backend-System oder von ein...