Browse Prior Art Database

Niedrigviskose O/W-Emulsionen enthaltend Triethylcitrate

IP.com Disclosure Number: IPCOM000244424D
Publication Date: 2015-Dec-10
Document File: 3 page(s) / 46K

Publishing Venue

The IP.com Prior Art Database

Abstract

Die Entwicklung liegt auf dem Gebiet der Öl-in-Wasser Emulsionen für die Kosmetik, die als Wirkstoff Triethylcitrat enthalten, und betrifft niedrigviskose O/W-Emulsionen mit sehr kleinen Öl-Tröpfchengrößen, ein Verfahren zu deren Herstellung. In der Kosmetik sind Öl-in-Wasser-Emulsionen (im folgenden O/W-Emulsionen) beliebt, die ein elegantes, feinteili¬ges Aussehen aufweisen, wie bläulich-schimmernde Emulsionen mit Öltröpf¬chengrößen unter 500 nm. Derartige Emulsionen können hergestellt werden nach dem so¬genannten Phaseninversionsverfahren (PIT-Verfahren) durch Erwärmen von ausgewählten O/W-Emulsionen mit speziellen nichtionogenen Emulgatoren über der Phaseninver¬sionstemperatur und anschließendem Abkühlen. Nach diesem PIT-Verfahren geht man von O/W-Emulsionen mit großen Öltröpfchen aus, die durch das Erwärmen eine Phasenum¬kehr in eine W/O-Emulsion erleiden, die reversibel ist, weshalb durch Abkühlung wieder der ursprüngliche O/W-Emulsionstyp hergestellt wird, die sog. PIT-Emulsion. Die so erhaltenen PIT-Emulsionen sind im Vergleich zu den eingesetzten O/W-Emulsionen besonders feinteilig und zeigen eine homogenere Öl-Tröpfchengrößenverteilung.

This text was extracted from a Microsoft Word document.
This is the abbreviated version, containing approximately 62% of the total text.

Niedrigviskose O/W-Emulsionen enthaltend Triethylcitrate

Die Entwicklung liegt auf dem Gebiet der Öl-in-Wasser Emulsionen für die Kosmetik, die als Wirkstoff Triethylcitrat enthalten, und betrifft niedrigviskose O/W-Emulsionen mit sehr kleinen Öl-Tröpfchengrößen, ein Verfahren zu deren Herstellung.  In der Kosmetik sind Öl-in-Wasser-Emulsionen (im folgenden O/W-Emulsionen) beliebt, die ein elegantes, feinteili­ges Aussehen aufweisen, wie bläulich-schimmernde Emulsionen mit Öltröpf­chengrößen unter 500 nm. Derartige Emulsionen können hergestellt werden nach dem so­genannten Phaseninversionsverfahren (PIT-Verfahren) durch Erwärmen von ausgewählten O/W-Emulsionen mit speziellen nichtionogenen Emulgatoren über der Phaseninver­sionstemperatur und anschließendem Abkühlen. Nach diesem PIT-Verfahren geht man von O/W-Emulsionen mit großen Öltröpfchen aus, die durch das Erwärmen eine Phasenum­kehr in eine W/O-Emulsion erleiden, die reversibel ist, weshalb durch Abkühlung wieder der ursprüngliche O/W-Emulsionstyp hergestellt wird, die sog. PIT-Emulsion. Die so erhaltenen PIT-Emulsionen sind im Vergleich zu den eingesetzten O/W-Emulsionen besonders feinteilig und zeigen eine homogenere Öl-Tröpfchengrößenverteilung.

Zur Herstellung der erfindungsgemäßen O/W-Emulsionen wird im Heiß-Heiß-Prozess                                          die Ölphase auf 90°C aufgeheizt und die aufgeheizte Wasserphase B zugeführt (Mischtemp ca. 80°C). Die Emulsion wird auf 90°C aufgeheizt und Parfüm zugeführt. Danach wird unter Rühren abgekühlt, bei 30-40°C Phase C zugegeben. Bei der Abkühlung erhält man durch Phasenumkehr niedrigviskose, lagerstabile O/W-Emulsionen mit den in der Tabelle aufgeführten Eigenschaften.

Die Phaseninversionstemperatur ist der rechnerische Mittelwert des Temperaturbereiches be­ginnend mit der Tem­peratur, bei der die Leitfähigkeit sinkt bis zu der Temperatur, bei der die Leitfähigkeit gleich null ist. Die Leitfähig­keitsmessung erfolgt unter Verwendung einer 4-Elektroden-Leitfähigkeitsmesszelle Tetracon 325/S der Firma WTW. Die Viskosität (in mPas) wurde ermittelt gemäß Brookfield/RVT/23°C+/-3°C/Sp 3/50rpm.

PIT Emulsion  

Formulation 1-4:              

      No. No. No. No.

INCI Handelsname 1 2 3 4

A Glyceryl Stearate (and) Ceteareth-20 (and) Ceteareth-12 (and) Cetearyl Alcohol (and) Cetyl Palmitate Emulgade SE-PF 4,00 4,00 4,50 4,00

  PEG-40 Hydrogenated Castor Oil Eumulgin CO 40 1,00 1,00 1,00 1,50

  Ceteareth-20 Eumulgin B2 2,50 2,50 3,00 2,50

  Ceteareth-12 Eumulgin B1 0,50 0,50 0,00 0,50

  Dicaprylyl Ether Cetiol OE 4,00 4,00 4,00 4,00

  Coco-Caprylate/Caprate Cetiol LC 2,00 2,00 2,00 2,00

  Phenoxyethanol Protectol PE 0,50 0,50 0,50 0,50

  Triethylcitrate Hydagen CAT 3,00 2,00 2,00 2,00

  Parfume Perfume        1,00 1,00 1,00 1,00

B Aqua Water, demin. 78,00 79,00 78,50 78,50

  Glycerin Glycerin 3,00 3,00 3,00 3,00

C Ethylhexylglycerin Sensiva SC 50 0,50 0,50 0,50 0,50

  Physika...