Browse Prior Art Database

Trennung des Wellenstranges zwischen Verdichter und Gasturbine / Antrieb des Verdichters mittels einer variablen Kupplung / - eines separaten E-Motors

IP.com Disclosure Number: IPCOM000012315D
Original Publication Date: 2003-May-25
Included in the Prior Art Database: 2003-May-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Durch ein neues Antriebskonzept (siehe Abbildungen 1 bis 3) des Verdichters bei Gasturbinen wird eine Verbesserung des Wirkungsgrades des Verdichters / der Gasturbine erzielt. Der Verdichtermassenstrom wird besser an die tatsaechliche Leistung bei geringstem Energiebedarf des Verdichters angepasst. Bei einem Antrieb des Verdichters durch einen Motor kann eine kuerzere Bauweise und ein modularer Aufbau realisiert werden. Es werden zudem bestimmte Klappen und Ventile entbehrlich. Darueber hinaus wird eine Reduzierung des Spaltes zwischen Laufschaufelspitze und gegenueberliegendem Fuehrungsring bei der Turbine durch eine hydraulische Spaltoptimierung (HSO) – der den Wellenstrang entgegen der Stroemungsrichtung des Heissgasstromes verschiebt – erreicht. Dabei kann die Spaltoptimierung dann unabhaengig vom Verdichter erfolgen.