Browse Prior Art Database

Totzeitarme Steuerung für Vakuumschütz

IP.com Disclosure Number: IPCOM000016882D
Original Publication Date: 1998-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-21

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Andreas Stelzer Ibrahim Traoré Reinhard Zeuke [+details]

Abstract

Magnetschwebebahnen wie der Transrapid werden über einen in den Fahrweg eingebauten Langstrator-Linearmotor angetrieben, der in Einzelabschnitte eingeteilt ist, von denen nur derjenige eingeschaltet und mit Strom versorgt wird, in dem sich das Fahrzeug augenblicklich befindet. Der Vortrieb bei einem solchen Fahrzeug kommt durch ein Wanderfeld zustande. Dieses Wanderfeld wird erzeugt, indem sich einzelne Magnetfelder in diesem Langstrator- Linearmotor in geometrische Abfolge auf- und abbauen. Die Steuerung zweier aufeinander folgender Magnetfelder erfolgt über eine Schaltung mit Vakuumschützen. Hierbei wird das nachfolgende Magnetfeld nach dem Ausschalten des noch aufgebauten Magnetfeldes eingeschaltet. Bei den bekannten Ausführungen derartiger Schaltungen wurden die benötigten kurzen Einschaltzeiten des Vakuumschützes durch große Anzugsspulen realisiert.