Browse Prior Art Database

Indikator für den Betriebszustand

IP.com Disclosure Number: IPCOM000016964D
Original Publication Date: 1999-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-21

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. Ingolf Karls Karlheinz Stöger [+details]

Abstract

Bei batteriebetriebenen elektronischen Geräten, wie z.B. Mobiltelefonen, Organisern oder Handheld PCs, besteht die Forderung den Betriebszustand des Gerätes (Ein/Aus) stromsparend und deutlich erkennbar anzuzeigen. Zur Erreichung dieser Vorgaben sind verschiedene Lösungen bekannt. So kann der Betriebszustand eines Gerätes z.B. durch ein ein- oder ausgeschaltetes Display signalisiert werden. Ist kein Gerätedisplay vorhanden oder ist dieses durch eine Klappe verdeckt, so kann der Betriebszustand z.B. mittels einer außen angebrachten LED oder mittels eines mechanischen Schalters mit erkennbarer Schalterstellung signalisiert werden. Eine deutlich stromsparendere Methode den Betriebszustand anzuzeigen kann durch einen Indikator realisiert werden, der nach dem Prinzip einer Tauchspul-Pegelanzeige arbeitet. In einem Glas-/Kunststoffzylinder befindet sich eine Skala/Anzeigebalken. Während in einem spannungs-/stromlosen Zustand der Anzeigebalken nicht im sichtbaren Bereich des beschriebenen Zylinders zu sehen ist, verschiebt sich der Anzeigebalken, sobald eine Spannung anliegt, aufgrund induktiver Wechselwirkungen in den sichtbaren Bereich des Zylinders und kann so gesehen werden. Wird der Anzeigebalken mit einer Skala versehen, kann zudem der Ladezustand der Akkus/Batterien angezeigt und abgelesen werden, da bei unterschiedlichen Spannungen die induktiven Wechselwirkungen mit dem Anzeigebalken differieren und so mit Hilfe einer Skala abgebildet werden können.