Browse Prior Art Database

Helixantenne mit unterschiedlichen Steigungen zum Einsatz in drei unterschiedlichen Frequenzbereichen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000016987D
Original Publication Date: 1999-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-21

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. Peter Neverman Dr. Sheng-Gen Pan [+details]

Abstract

Neben der Forderung, daß bei mobilen Telekommunikationsendgeräten die Abmessungen der Antennen zu begrenzen sind, besteht auch in zunehmendem Maße die Forderung nach der Sende-/Empfangsfähigkeit in unterschiedlichen Frequenzbereichen. Aus diesem Grunde werden Antennen benötigt, die in mehreren Frequenzbereichen nutzbar sind. Zur Lösung dieses Problems sind bisher Antennensysteme im Einsatz, die aus mehreren Antennen bestehen, von denen je eine einen bestimmten Frequenzbereich abdeckt. Zur Abdeckung von z.B. zwei Frequenzbereichen können das zwei Helixantennen oder auch andere Antennenstrukturen wie z.B. zwei Mäanderstrukturen sein. Nachteilig wirkt sich bei der Verwendung der beschriebenen Antennensysteme allerdings aus, daß entweder ein erhöhter Platzbedarf oder eine geringere Performance hingenommen werden muß.