Browse Prior Art Database

Nachtdesign – Außenbeleuchtung an Schienenfahrzeugen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017132D
Original Publication Date: 1999-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-22

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Jürgen Schlaht [+details]

Abstract

· Durch den Einsatz von aktiven bzw. passiven Leuchtmitteln an markanten Punkten oder Flächen von Schienenfahrzeugen (z.B. Türen, Außenkontur, Front- bzw. Heckbereich), wird die passive Sicherheit erhöht. · Bei den passiven Leuchtmitteln kann es sich um Leuchtstreifen, Leuchtpunkte sowie um fluoreszierende Beschichtungen bzw. fluoreszierende Lackierungen handeln. Weiterhin läßt sich ein Nachtdesign z. B. mit einer aktiven Beleuchtung im Unterflurbereich durch Leuchtstoffröhren oder farbige Beleuchtung realisieren.