Browse Prior Art Database

Benutzerspezifische Behandlung von Anrufen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017272D
Original Publication Date: 2000-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-22

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Berna Szabó [+details]

Abstract

Eine benutzerspezifische Behandlung von Anrufen hat den entscheidenden Vorteil, dass man alle eingehenden Anrufe mit einer maximalen Fexibilität empfängt. Bisher konnte dies nur teilweise im Amt ermöglicht werden und war in der Regel fix bis zum Widerruf. Mit der Verwendung von einem ETSI D-Kanal Protokoll und einem keypad Protokoll wird dieser Nachteil behoben. Diese benutzerspezifische Behandlung von Anrufen kann vom Benutzer lokal in seinem Endgerät realisiert werden. Nach der Aktivierung ist keine zusätzliche Tätigkeit seitens des Teilnehmers mehr erforderlich. Zusätzliche Kosten entstehen nicht, jedoch man kann optional eine individuelle Zeitspanne der Aktivierung eingeben.