Browse Prior Art Database

HTTP-Server als Human-Machine-Interface in der EVU-Sekundärtechnik

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017299D
Original Publication Date: 2000-Jul-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Michael Sokoliuk [+details]

Abstract

In Anlagen, die der Bereitstellung und Bedienung von Energie dienen, sind unter anderem Geräte aus der Sekundärtechnik (Schutzgeräte, Feldleitgeräte) eingesetzt. Diese Geräte arbeiten heute digital mit eigenen Prozessoren, speichern Steuerungswerte und sind kommunikationsfähig. Daten dieser Geräte werden i.d.R. in einem Zentralgerät gesammelt und an verschiedene Schnittstellen weiterverteilt, z.B. über Fernwirkschnittstellen an die Netzleitstelle oder zu (PC-)Bedienplätzen zur Prozessvisualisierung, Steuerung, Datenauswertung und -archivierung. Bisher werden die Daten über verschiedene physikalische Übertragungswege und Protokolle an die PCs übertragen. Auf den PCs müssen die betreffenden Wege und Protokolle entsprechend installiert und verfügbar gemacht sein; auch muss die Bedienungs- und Visualisierungskomponente (Human-Machine-Interface, HMI) auf dem PC installiert und konfiguriert werden. Die Konfigurationseinstellungen jedes PC müssen bei einer Änderung der Gerätekonfiguration angepasst werden.