Browse Prior Art Database

Kupplung für LEOS-Sensorschlauch geeignet für höheren Druck und Meerwasser

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017309D
Original Publication Date: 2000-Jul-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Hans-Joachim Wittmann [+details]

Abstract

Bisher waren L eck E rkennungs- und O rtungs s yteme (LEOS) nur bis zu einer Länge von ca. 10 km möglich, wobei das Medium mit Unterdruck durch den LEOS-Schlauch gesaugt wurde. Wenn man das Medium allerdings durch den Sensorschlauch drückt statt saugt, ist eine Schlauchlänge bis 50 km möglich. Der Betriebsdruck beträgt dabei 2 bis 2,5 bar und der Prüfdruck 5 bar. Damit die Schlauchteile auch bei dem hohen Druck zusammenhalten und bei der Montage fest verbunden werden können, kommen folgende drei Neuerungen zum tragen: