Browse Prior Art Database

Universelle Dateneingabe

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017484D
Original Publication Date: 2001-Jan-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-22

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Frank Listing [+details]

Abstract

Aus der Eingabe verschiedener Datentypen resultieren verschiedene Probleme in der Weiterverarbeitung. Um dieses Problem zu umgehen, wird vorgeschlagen, ein Verfahren für die Verarbeitung der Daten zu verwenden, welches bereits im Eingabemodus die notwendige Kompatibilität erzeugt. Die einzugebenen Daten können sehr unterschiedlich sein. Trotzdem soll es möglich sein, sie auf dem selben Weg weiterzuverarbeiten (Serialisierung und Versendung über Netzwerk). Weitere Verfahren für das Kontextmenü und Hilfe sollen ebenfalls vereinheitlicht werden. Die Dateneingabe erfolgt mittels eines Eingabefensters, welches auf der ´Document View´ Architektur der ´Microsoft Foundation Class´ basiert. Entgegen bisherigen Varianten, welche immer verschiedene ´Document View´ Kombinationen verwenden, um eine hohe Anzahl verschiedener Daten zu verarbeiten, benötigt das vorgestellte Verfahren nur eine ´Document View´ Kombination. Diese ´Document View´ Kombination enthält einen Rahmen, um verschiedene Eingabemasken anzuzeigen.