Browse Prior Art Database

In den Randabschluss integrierte Spannungsüberwachung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017527D
Original Publication Date: 2001-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. Herrmann Fischer Paul Nance Dr. Werner Kanert [+details]

Abstract

Die Kollektor-Emitter-Spannung des IGBT für Zündsysteme von Ottomotoren variiert im Betrieb bis hinauf zur Klemmenspannung der aktiven Zenerdiodenanordnung von z.B. 400 V. Zur Zustandskontrolle des IGBT kann der Basischip mit einer Ansteuerungsschaltung auf einem separaten (Top-) Chip verbunden werden. Dadurch ist es z.B. möglich, durch Überwachung der Kollektorspannung des IGBT die Zündung zu kontrollieren. Auf dem Top-Chip sind aber nur Spannungen bis ca. 40 V zulässig. Gegenstand der Erfindung ist eine Schaltung zur Spannungsüberwachung auf dem Top-Chip während des aktiven Betriebs des IGBT. Durch die Verwendung einer Reihenschaltung aus Widerstand und Zenerdiodenkette wird erreicht, dass bei Überschreiten eines vorgegebenen Werts ein Signal erzeugt werden kann.