Browse Prior Art Database

Applikationsarchitektur für Heizungs-, Lüftungs-und Klimatechnik (HLK)

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017578D
Original Publication Date: 2001-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Bruno Illi Franz Renggli Charlie Schönenberger Othmar Thaler Jürg Tödtli [+details]

Abstract

Die HLK Applikationsarchitektur strukturiert HLK Funktionen in sinnvolle Einheiten mit entsprechenden Funktionsmechanismen, bildet die funktionelle Schnittstelle zwischen den Anlagen und dem Gebäudeautomationssystem, ist skalierbar und unabhängig von Produkten und Kommunikations-Standards. Die HLK Applikationsarchitektur beinhaltet eine Gesamtsicht über typische Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen mit verteilten Anwendungen. Sie lehnt sich stark an die Versorgungsketten (Energie- und Stoff-Flüsse) in gebäudetechnischen Anlagen an.