Browse Prior Art Database

Layer 5-Header (OSI) mit optionaler Meldungssegmentierung (inkl. FlowControl) zur Übertragung von Meldungen größer 250 Byte

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017588D
Original Publication Date: 2001-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Helmut Karlitschek [+details]

Abstract

HICOM Office 150E (Release kleiner 3.0): Meldungen, die größer als 250 Byte sind, können derzeit nicht über das Interface (LAN/COM- Server, BSC/V.24, USBS/ISDN) zu angeschalteten Applikationen (z.B. CSTA2,AssE) versendet werden. Die Gründe dafür sind: · Ein Standard-USBS/ISDN-Protokoll erlaubt max. eine IE-Länge von 270 Byte. · Ein HICOM-spezifisches Protokoll BSC/V.24 erlaubt max. eine Layer 5-Meldungslänge von 250 Byte.