Browse Prior Art Database

Netzinterne Versteigerung von UMTS Netzressourcen und QoS

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017732D
Original Publication Date: 2001-Jul-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. Andreas Berg [+details]

Abstract

Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) bietet mit Time Division – Code Division Multiple Access (TD-CDMA) eine flexible und dynamische Variation der Datenrate. Im Frequency Division Duplexing (FDD) Mode wird die Variation der Datenrate durch einen variierenden Spreading Faktor (SF) erzielt, im Time Division Duplexing (TDD) Mode kann zusätzlich eine Kombination von Zeitschlitzen erfolgen. Die vielfältigen Möglichkeiten der Anwendungen von UMTS stellen stark unterschiedliche Anforderungen an die Datenrate der Kommunikationsverbindung. Um es dem Teilnehmer zu ermöglichen, die ihm zum Basispreis zur Verfügung stehende Datenrate und somit seine Quality of Service (QoS) zu erhöhen, sollen verfügbare Ressourcen unter den Teilnehmern des Kommunikationsnetzes versteigert werden (Abb.1).