Browse Prior Art Database

Verzögerungsfreier Eintrag von Zell-Daten in einen Speicher

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017739D
Original Publication Date: 2001-Jul-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Alfred Burger Karl Breuninger [+details]

Abstract

In einem ASIC zum Senden und Empfangen von Asynchronous Transfer Mode (ATM)-Zellen, der kontinuierlich Zelldaten empfängt, sollen die empfangenen Daten in einen Speicher eingetragen werden (siehe Abb.1). Während des Eintragens der Zelldaten muss jederzeit garantiert sein, dass das System auf einen freien Speicherplatz zugreifen kann. Wird der vorhandene Speicher jedoch von mehreren Anwendern (hier RA1-RA5 und RP) verwendet und kommt erschwerend hinzu, dass die Speicherverwaltung (d.h. die verketteten Zellzeiger) ebenfalls auf diesem Speicher abgelegt ist, kann es zu Problemen in der Speicherplatzzuweisung kommen. Bei einer sehr hohen Zelltaktrate und dazu relativ niedrigem Takt der Speicherverwaltung kann es vorkommen, dass die zur Verfügung stehende Zeit zwischen dem Eintragen der aktuell empfangenen Zelle und der nächsten Zelle zu kurz wird. D.h. die Speicherverwaltung kann den Zeiger nicht rechtzeitig auf einen freien Zellspeicherplatz setzen. Wenn also Zellen nicht rechtzeitig übertragen werden können, werden sie von nachfolgenden Zellen überschrieben und damit zerstört.