Browse Prior Art Database

Verfahren zum globalen „acknowledgement“ von abgeleiteten Alarmen im Element Manager und an der Schnittstelle zum Network Manager

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017748D
Original Publication Date: 2001-Jul-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Lucian Hirsch [+details]

Abstract

Die Idee besteht darin, daß für das Management eines Telekommunikationsnetzes beim Fehler- Management ein Operator nur einen Hauptalarm bestätigt und alle davon abgeleiteten Alarme vom Operation and Maintenance Centre (OMC) automatisch bestätigt werden. Dadurch wird vermieden, daß einzelne abgeleitete Alarme versehentlich unbestätigt bleiben und die Daten im Managementsystem inkonsistent werden. Wird die Fehlerursache behoben und werden gelöschte (cleared) Alarme im Network Element (NE) generiert, dann werden der Hauptalarm und die abgeleiteten Alarme aus der Alarmliste automatisch entfernt. Beim Telecommunications Management Network (TMN) sind mehrere Ebenen für das Management eines Telekommunikationsnetzes festgelegt, wobei jede Ebene eine Manager- Funktion für die nächst tiefere Ebene und eine Agent-Funktion für die nächst höhere Ebene sicherstellt.