Browse Prior Art Database

Adaptive Virtual Partitioning

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017913D
Original Publication Date: 2001-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Norbert Mersch [+details]

Abstract

Die Erfindung ist ein verbessertes Verfahren für Service Protection. Service Protection ist ein Begriff aus verbindungsorientierten Netzen und bezeichnet das Ziel, daß ein Teil einer Link-Bandbreite für eine oder mehrere Verkehrsklassen reserviert wird. Diese Teile werden im Folgenden ‚reservierter Bandbrei- ten-Bereich‘ oder auch ‚reserviertes Cluster‘ genannt. Der Verkehr, für den ein Bereich reserviert wird, wird im Folgenden ‚zu schützender Verkehr‘ ge- nannt, der übrige Verkehr ‚Störverkehr‘. Ein gutes Service Protection-Verfahren zeichnet sich dadurch aus, daß • der ‚reservierte Bandbreitenbereich‘ immer dann zur Verfügung steht, wenn er gebraucht wird, unabhängig von der Lastsituation und den Eigen- schaften des Störverkehrs (garantierter Schutz).