Browse Prior Art Database

Ortung und Tarifübermittlung bei Fahrzeugen im öffentlichen Personenverkehr

IP.com Disclosure Number: IPCOM000017975D
Original Publication Date: 2001-Oct-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. August Kälin [+details]

Abstract

Bruno Wenger, CH-Au / ZH Beim elektronischen Ticketing wird zur korrekten Erfassung der Karten in Fahrzeugen ein Ortungssys- tem benötigt. Dazu müssen die Bordrechner in den Fahrzeugen zumindest die Haltestellen erkennen, an denen sie sich gerade befinden. Elektronische Billette - auch Smart Cards genannt - enthalten ein Display, mit dem jeder Fahrgast Infor- mationen über die gefahrenen Strecken und über seinen Kontostand (Kredit) bzw. Restsaldo (Debit) erhält. Mit einer Taste auf der Karte kann die Anzei- ge ausgewählt werden. Damit die Anzeige fortlaufend aktualisiert werden kann, muss der Bordrechner den jeweiligen Fahrtabschnitt und auch dessen Fahrpreis kennen. Ferner muss berücksichtigt werden, dass der Fahrpreis für eine Strecke nicht linear mit der Distanz zunimmt. Werden mehrere Abschnitte aneinander gefahren, erfolgt eine zunehmend kleinere Belastung. Die Fahrpreise können zudem zeitlich variieren.