Browse Prior Art Database

Automatische Arbeitspunkteinstellung für Reflexlichtschranken

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018028D
Original Publication Date: 2001-Dec-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Claus Schliermann [+details]

Abstract

Reflexlichtschranken und deren optoelektrische Ei- genschaften unterliegen relativ starken Fertigungs- schwankungen und ändern im Laufe der Betriebszeit durch Alterung, Abnutzung und Verschmutzung ihre Eigenschaften. Für die sichere Funktion der Lichtschranke ist die korrekte Festlegung des Arbeitspunktes jedoch erfor- derlich. Es muß zu jeder Zeit zwischen den Zustän- den „betätigt“ und „nicht betätigt“ unterschieden werden können.