Browse Prior Art Database

Hörgerät mit eindeutiger Adresse -Hearing instrument with unique identifyer

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018084D
Original Publication Date: 2001-Dec-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Manfred Kachler [+details]

Abstract

Bisher war die eindeutige Identifikation eines Hörge- rätes nur über die entsprechende Seriennummer des Gerätes, die Hersteller-abhängig ist, möglich. Die Idee besteht in der Zuordnung einer eindeutigen Adressierung zu jeweils einem Hörgerät, z.B. mittels einer IP (Internet Protokoll)-Adresse oder einer Tele- fonnummer. Dies ermöglicht die eindeutige Identifi- kation eines Hörgerätes unabhängig von Ort und Zeit. Das Hörgerät ist damit über bekannte Datenübertra- gungs- bzw. Kommunikationsverbindungen oder – netze direkt und weltweit adressierbar. Auf diese Weise können bestimmte Parameter zur Anpassung des Hörgerätes an den individuellen Hörverlust eines Hörgeräteträgers, Parametersätze, Hörprogramme, Programminformationen oder sonstige zur Einstel- lung, Anpassung oder zum Betrieb des Hörgerätes geeignete Daten von einer beliebigen Stelle aus an ein einzelnes Hörgerät übertragen, von dem Hörgerät abgerufen oder beiderseitig kommuniziert werden. Über die eindeutige Adresse kann ferner eine direkte Zuordnung von Anpassungsdaten für einen Kunden zu einem Hörgerät erfolgen.