Browse Prior Art Database

Automatische Klingeltonerzeugung aus akustischen Daten

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018095D
Original Publication Date: 2001-Dec-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. Tobias Schneider [+details]

Abstract

Klingeltöne sind in mobilen Telefonen üblicherweise als Midi-Sequenzen abgespeichert. Will der Nutzer eines Telefons eine individuelle Melodie oder ein beliebiges von seinem Telefon darstellbares Geräusch als Klingelton verwenden, so muss die entsprechende Tonabfolge in Form einer Midi-Sequenz im Speicher seines Telefons hinterlegt sein. Bisher existieren verschiedene Varianten individuelle Midi-Sequenzen auf dem Telefon zu speichern: