Browse Prior Art Database

Verfahren zur Bestimmung des Optischen Signal-Rausch Abstands (OSNR) in WDM-Systemen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018150D
Original Publication Date: 2002-Feb-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. Richard Neuhauser Dr. Harald Bock Dr. Jörg-Peter Elbers [+details]

Abstract

Die Übertragungskapazität optischer Übertragungs- systeme lässt sich für eine vorgegebene Glasfaser- strecke durch das Multiplexen von Kanälen bzw. Wellenlängen (WDM, Wavelength Division Mul- tiplexing) steigern. Ein wesentlicher Parameter für die Übertragungsqualität (d.h. für die erreichbare Bitfehlerrate) ist dabei der optische Signal-Rausch Abstand (OSNR) der einzelnen Übertragungskanäle am Empfänger. Die Messung des OSNR der einzelnen Übertra- gungssysteme für Zwecke des Performance Monito- ring ist daher ein wichtiger Bestandteil zukünftiger Systemgenerationen.