Browse Prior Art Database

An active, linear, low-noise zero-or low-intermediate frequency (IF) mixer

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018162D
Original Publication Date: 2002-Feb-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. Peter Klein Steffen Chladek [+details]

Abstract

Das Prinzip der sehr häufig in drahtlosen Kommuni- kationssystemen verwendeten aktiven Bipolar- bzw. MCS Transistor-Mischer ist in den Abbildungen 1 bzw. 2 dargestellt. Die Transistoren T1 und T2 wandeln eine differen- zielle HF-Eingangsspannung (V RF+ -V RF- ) in ein Stromsignal durch T1 und T2 um. Der Strom durch T1 bzw. T2 wird durch die Schalttransistoren T3, T4, T5 und T6 wechselweise (mit der LO-Frequenz) an den Ausgang I ZF+ und I ZF- geschaltet. Dadurch ent- steht der Mischprozess.