Browse Prior Art Database

Verfahren zur Realisierung von variablen Anteilen in Text to Speech Ansagen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018169D
Original Publication Date: 2002-Feb-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Arnim Schulz [+details]

Abstract

Zu den Aufgaben von Vermittlungsstellen in klassi- schen TDM-Netzen gehört es, dem A- und/oder B- seitigem Teilnehmer Teilnehmer- oder Netz- Leistungsmerkmale zur Verfügung zu stellen. Hierzu gehören insbesondere Ansagen und Dialoge, die in gewissen Situationen notwendig werden (z. B. 'Kein Anschluß unter dieser Nummer', 'Die Rufnummer hat sich geändert, die neue Rufnummer ist 722-25940' oder Dialoge zur Abfrage von Teilnehmerdaten für die Benutzung von IN-Services). Diese Ansagen und Dialoge können entweder von mit entsprechender Funktionalität ausgerüsteten peripheren Einrichtun- gen der Vermittlungsstelle bereitgestellt werden, oder von einem externen Ansage- und Dialog-System (im folgenden 'IVR-System' oder 'Interactive Voice Res- ponse System' genannt). Die hier betrachteten Ansa- gen und Dialoge haben folgende Entstehungsquellen: [g183] vermittlungstechnische Ereignisse (z.B. Wahl einer unbeschalteten Rufnummer oder Rufe mit Wartesystemen),